Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec HCG-620 und HCG-750 - Bronze speziell für Spieler

Autor: doelf - veröffentlicht am 17.06.2011
s.4/18

Antec HCG-620 #2
Im Inneren des HCG finden wir einen Primärkondensator (400 Volt, 470 Mikrofarad) von Nippon Chemical, welcher auf Temperaturen von maximal 85°C ausgelegt ist. Bei den übrigen Kondensatoren kommen bis 105°C spezifizierte Varianten zum Einsatz, sie stammen zum Großteil von Rubycon, ebenfalls ein japanischer Hersteller.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der Lüfter hat 135 mm Durchmesser und neun Blätter, er stammt von ADDA und ist doppelt kugelgelagert. Der Lüfter läuft mit knapp über 400 U/min an und bleibt bis zu einer Auslastung von 50 Prozent unter 700 U/min. Antec will hierdurch einen Schalldruck von weniger als 14 dB(A) sicherstellen. Seine maximale Geschwindigkeit von 1.700 U/min erreicht der Lüfter bei Volllast und ist dann mit 30 dB(A) auch deutlich wahrzunehmen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Hierzu trägt auch die Folie bei, welche den Lüfter zu etwa einem Drittel verdeckt. Sie soll den Luftfluss auf die Bauteile lenken, welche die größte Hitze erzeugen. Dieses Konzept haben wir schon häufig gesehen, dennoch läuft es dem Einsatz großformatiger Lüfter ein wenig zuwider.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Antec verspricht auf seiner Webseite und auf der Verpackung des HCG-620 "goldplattierte Steckverbinder" und diese haben wir auch ausnahmslos bei allen Steckern vorgefunden. Alle acht Kabelstränge sind fest mit dem Netzteil verbunden, ein Kabelmanagement gibt es also nicht. Der Hersteller hat alle Kabel mit einem schützenden Netzgeflecht versehen, welches die Kabel allerdings auch recht steif macht.

Hier die Übersicht aller Kabelstränge sowie die Positionen der einzelnen Stecker:

Die Anschlüsse des Antec HCG-620
Strang/Buchse Pos#1 Pos#2 Pos#3 Pos#4 Pos#5
ATX/EPS 24-Pin ATX20+4
53,5cm
- - - -
ATX/EPS+12V ATX4+4
62,0cm
- - - -
PEG PEG6+2
53,5cm
- - - -
PEG PEG6+2
53,5cm
- - - -
PATA PATA
54,5cm
PATA
69,5cm
PATA
84,0cm
- -
PATA/Floppy PATA
55,0cm
PATA
70,0cm
PATA
85,0cm
Floppy
99,5cm
-
SATA SATA
54,0cm
SATA
69,0cm
SATA
84,0cm
- -
SATA SATA
54,0cm
SATA
69,0cm
SATA
84,0cm
- -

Insbesondere bei Gamer-Gehäusen wird das Netzteil zumeist unterhalb des Mainboards verbaut, während die ATX/EPS+12V-Buchse fast immer am oberen Platinenrand zu finden ist. Daher nehmen wir erfreut zur Kenntnis, dass Antec dem ATX/EPS+12V-Stecker ein paar zusätzliche Zentimeter vergönnt hat. Auch die übrigen Kabellängen wurden ausreichend dimensioniert und mit 13 Laufwerksanschlüssen herrscht auch kein Mangel.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.01.2017 00:46:41
by Jikji CMS 0.9.9c