Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

Aller guten Dinge sind drei: Antec ISK300-150 im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 12.12.2011
s.8/9

Einbau der Hardware #2
Jetzt, da der Laufwerksträger an seinem Platz ist, können wir mit der Verkabelung des Antec ISK300-150 fortfahren. Hierzu gehört auch das Einstecken der beiden SATA-Datenkabel, deren Buchsen sich direkt vor den Gehäuselüftern befinden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Danach wenden wir uns erneut dem Laufwerksträger zu, diesmal dem zweiten Teil, welcher zwei Festplatten oder Solid-State-Laufwerke im 2,5-Zoll-Format aufnehmen kann. Unser Demosystem soll besonders leise und schnell sein, weshalb wir uns für das SSD Crucial M4 64GB entschieden haben.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Nun, da sich alle Datenträger an ihrem Platz befinden, können wir die Verkabelung fertigstellen. Wir benötigten allerdings deutlich mehr als die im Lieferumfang enthaltenen sechs Kabelbinder, denn das Layout des ECS H67H2-I ist für das ISK300-150 leider denkbar schlecht geeignet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Insbesondere das Stromkabel des Netzteils, welches über den CPU-Kühler geführt werden muss, erschwert einen sauberen Aufbau. Zum Glück ist der CPU-Kühler des Core i3-2100T inklusive Lüfter nur 35 mm hoch.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Am Ende haben wir alle Kabel sauber verlegt und zugleich einen ausreichenden Luftfluss sichergestellt, so dass wir die Drehzahl der beiden Gehäuselüfter auf unhörbare 800 U/min drosseln können. Wer jetzt noch versucht, eine Grafikkarte in das ISK300-150 zu quetschen, braucht Mut und sehr viel Zeit.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
18.10.2017 00:09:01
by Jikji CMS 0.9.9c