Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec ISK300-65: Mini-ITX mal gut gelüftet

Autor: doelf - veröffentlicht am 22.12.2009 - Letztes Update: 13.04.2010
s.7/7
weiter next

Schallpegel
Hier noch die Ergebnisse der Schallpegelmessung. Wir haben den Lüfter an einem lüfterlosen, externen Netzteil betrieben, so dass wir ihn ohne die Einflussnahme anderer Komponenten vermessen konnten.

Schalldruck in dB(A), IDLE, Abstand 1 Meter (niedriger ist besser)
minimal
20.84
mittel
25.24
hoch
33.04

Leider ist Antecs Tri-Cool Lüfter nur bei niedriger Drehzahl wirklich leise. Mit mittlerer Drehzahl hört man den Lüfter bereits deutlich und bei voller Drehzahl stört zudem ein unruhiger Lauf.

Fazit
Sehr Gut Antec hat sein erstes Mini-ITX-Gehäuse nicht übereilt auf den Markt geworfen, sondern liefert mit dem ISK300-65 ein durchdachtes und sauber konstruiertes Produkt ab. Im Gegensatz zu den Gehäusen vieler Mitbewerber haben die Kalifornier darauf geachtet, dass man die Hardware schnell und unkompliziert einbauen kann. Zudem haben sich die Entwickler von Anfang an Gedanken über die Kühlung des Systems gemacht und nicht erst am Ende ein oder zwei Mini-Lüfter in ein bereits fertiges Produkt gezwängt. Der vormontierte 80mm-Lüfter sollte für die meisten Konfigurationen ausreichen, wir empfehlen jedoch den Einbau von zwei Lüftern, da man hierdurch deren Drehzahl noch weiter reduzieren kann und somit ein leiseres System erzielt. Zusammen mit dem lüfterlosen, externen Netzteil ergibt dies ein Produkt, das bereits beim Zusammenbau Spaß macht.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das ISK300-65 bietet Platz für zwei Festplatten und ein optisches Laufwerk. An der Gehäusefront finden wir je zwei USB- und Audio-Anschlüsse sowie einen eSATA-Port. Damit sollte das Gehäuse auch anspruchsvolle Benutzer zufrieden stellen können. Zugegeben, es gibt kleinere Mini-ITX-Gehäuse, doch Antecs ISK300-65 ist ein unseren Augen ein sehr guter Kompromiss. Die Optik wird zwar nicht jedem gefallen und das nur 65 Watt starke Netzteil schränkt die Auswahl möglicher Hardware deutlich ein, doch dafür überzeugt der Preis: Im Handel findet man das Antec ISK300-65 bereits ab 57 Euro. Wir werten das Antec ISK300-65 mit "Sehr Gut".

Hinweis:
Falls mehr als 65 Watt benötigt werden, empfiehlt sich die Modellvariante Antec ISK310-150. Das weitgehend baugleiche Gehäuse ist mit einem internen 150W-Netzteil ausgestattet.




Unser Dank gilt Antec für die Bereitstellung des Mini-ITX-Gehäuses ISK300-65.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 19:04:45
by Jikji CMS 0.9.9c