Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Antec Three Hundred im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 06.07.2008
s.5/7

Die Lüfter
Im Deckel und an der Rückseite befinden sich zwei vorinstallierte Lüfter: Oben ein Modell mit 140 mm Durchmesser und hinten ein 120 mm Lüfter. Der Lüfter im Deckel wurde mit schwarzen Schrauben befestigt, da spürt man die Liebe zum Detail.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Beide Lüfter werden mit 4-Pin Molex-Anschlüssen des Netzteils verbunden, ihre Drehzahl wird über einen Schalter in den Stufen High, Middle und Low eingestellt. Da wir einen möglichst leisen PC anstreben, beginnen wir sogleich mit der Einstellung "Low".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Leider macht Antec keinerlei Angaben über die tatsächlich anliegenden Drehzahlen, doch für unseren Geschmack ist bereits die niedrigste deutlich zu laut.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zugegeben, wir sind, was die Lautstärke unserer PCs angeht, inzwischen etwas verwöhnt, aber wenn ein Gehäusehersteller schon Lüfter mit wählbarer Drehzahl verbaut, dann erwarten wir auf der niedrigsten Stufe eine nicht oder kaum wahrnehmbare Geräuschkulisse. Wir empfehlen daher den Austausch der Lüfter gegen echte Silent-Modelle.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 16:58:16
by Jikji CMS 0.9.9c