Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Durchgespielt: Californium 1 bis 4 - Artes Hommage an Philip K. Dick

Autor: doelf - veröffentlicht am 26.02.2016 - UPDATE: 08.04.2016
s.4/6

Die dritte Realität (Spoiler-Alarm!)

Abermals empfiehlt es sich, Teil zwei direkt nach dem Realitätswechsel abzubrechen, um überflüssige Schreibarbeit zu vermeiden. Diesmal tippen wir als Kommandant Green ein Tage- bzw. Logbuch. Der Eintrag datiert auf den 12. Februar 1045 Marszeit und auf dem roten Planeten befinden wir uns auch. Der Eintrag besagt, dass die Erde in Trümmern liegt und wir erschaffen haben, was die Menschheit versklavt.
Es piepst aufdringlich und eine etwas künstlich klingende Alice informiert uns über unsere Termine. Hinter uns hängt ein Poster von A.B.E Electronics an der Wand, welches den Roboter "Lincoln-Z90" abbildet. Das lässt nichts Gutes erahnen und tatsächlich haben unsere Androiden (Google mag's freuen) die Herrschaft übernommen und die Menschen schuften in Bergwerken.
Passend zum Mars zeigt sich diese Realität in Rot-Braun. Doch auf die verbliebenen Bio-Einheiten (Menschen) ist einfach kein Verlass, was insbesondere für unsere Ex-Frau Thea gilt: Die hat mal wieder eine Rebellion anzettelt, diesmal mit einem Haufen religiöser Fanatiker und Selbstmordattentäter, die an unserer Göttlichkeit zweifeln und stattdessen an den ewigen U 2642 glauben.
Das klingt eigentlich ganz spannend, doch leider bleibt beim Spielkonzept alles wie gehabt. Okay, um manche Bruchstellen zu entdecken, muss man in Bewegung sein. Für andere muss man Gegenstände auf Regalen in der richtigen Reihenfolge mit dem Mauszeiger abfahren. Dennoch sind die Rätsel einfach zu monoton und die Suche nach den richtigen Perspektiven wird schnell langweilig.
Für Frust sorgt zudem, dass einige der Bruchstellen sehr schwer zu finden sind. Somit bedarf es viel Ausdauer und ein wenig Sturheit, um sich bis in die vierte Ebene vorzukämpfen, in der die Realitäten in Trümmern liegen.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
19.01.2017 11:49:45
by Jikji CMS 0.9.9c