Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

GeForce 8600 GTS von ASUS und MSI im Test - 12/13
13.05.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Übertaktung
Zum Abschluß möchten wir uns ansehen, wie hoch die Leistungsreserven der beiden Testkandidaten sind. Zunächst heben wir mit NVIDIAs nTune Software den Chiptakt der ASUS EN8800GTS an, bis der Test einen Fehler meldet. Wir kommen bis 780 MHz, eine Steigerung um 105 MHz. Doch leider läuft 3DMark2006 nun nicht mehr stabil, auch mit 760 und 740 MHz Chiptakt friert der PC unter 3D-Last ein. Erst bei 730 MHz erreichen wir einen stabilen Betrieb, dies entspricht einer Steigerung um lediglich 55 MHz. Nun heben wir den Speichertakt an, wobei nTune ab 1070 MHz Fehler meldet. Wir lassen 3DMark06 mit 1060, 1050 und 1040 MHz Speichertakt laufen, jeder Durchlauf endet mit einem Absturz. Ab 1035 MHz, also lediglich 27 MHz über dem Ausgangstakt, erreichen wir einen stabilen Betrieb. Angesichts der aktiven Kühlung und der niedrigen Temperaturen ist dieses Ergebnis ernüchternd.

Da MSI bei der NX8600GTS auf einen passiven Kühler setzt, erwarten wir von dieser Karte kein hohes Übertaktungspotential. Erst ab einem Chiptakt von 800 MHz meldet nTune einen Fehler, dennoch müssen wir den Takt auf 765 MHz absenken, damit 3DMark06 stabil durchläuft - ein Zugewinn von 90 MHz. Den Speichertakt können wir mit nTune bis 1140 MHz anheben, doch damit 3DMark06 unseren Rechner nicht zum Absturz bringt, ist eine Absenkung auf 1090 MHz von Nöten. Wir können den Speichertakt folglich um 82 MHz steigern. Die Übertaktungsversuche mit der MSI NX8600GTS verlaufen zwar erfolgreicher, Wunder darf man von einer GeForce 8600 GTS jedoch keine erwarten. Immerhin ist das Resultat für eine passive gekühlte Grafikkarte ganz ordentlich.

In der Praxis machen sich die Taktsteigerungen wie folgt bemerkbar:

Futuremark 3DMark2006 v102: 4xAA + 8xAF
ASUS EN8800GTS
320MB; Forceware 101.02
8302
MSI NX8600GTS
765/1090 MHz
5710
ASUS EN8600GTS
730/1035 MHz
5496
ASUS EN8600GTS
256MB; Forceware 158.22
5230
MSI NX8600GTS
256MB; Forceware 158.22
5227
ASUS EAX1950Pro
256MB; Catalyst 7.3
4162
MSI NX7900GT
256MB; Forceware 93.71
3991


F.E.A.R. (1280x960 / AA: 4 / AF: 8 / min/average/max): in fps
ASUS EN8800GTS
320MB; Forceware 101.02
91
ASUS EAX1950Pro
256MB; Catalyst 7.3
55
MSI NX7900GT
256MB; Forceware 93.71
49
MSI NX8600GTS
765/1090 MHz
46
ASUS EN8600GTS
730/1035 MHz
45
MSI NX8600GTS
256MB; Forceware 158.22
44
ASUS EN8600GTS
256MB; Forceware 158.22
43


Doom3 (1280x1024 / Ultimate Quality / AA: 4 / AF: 8 / timedemo demo1 / 3. Durchlauf) in fps
ASUS EN8800GTS
320MB; Forceware 101.02
111.8
ASUS EAX1950Pro
256MB; Catalyst 7.3
67.8
MSI NX7900GT
256MB; Forceware 93.71
66.3
MSI NX8600GTS
765/1090 MHz
58.0
ASUS EN8600GTS
730/1035 MHz
55.3
MSI NX8600GTS
256MB; Forceware 158.22
53.6
ASUS EN8600GTS
256MB; Forceware 158.22
53.4

S.T.A.L.K.E.R. (1280x1024 / AA: 4 / AF: 8 / Laufsequenz): min/average/max in fps
ASUS EN8800GTS
320MB; Forceware 101.02
45.90
MSI NX8600GTS
765/1090 MHz
30.30
ASUS EN8600GTS
730/1035 MHz
28.08
ASUS EN8600GTS
256MB; Forceware 158.22
26.47
MSI NX8600GTS
256MB; Forceware 158.22
25.65
ASUS EAX1950Pro
256MB; Catalyst 7.3
19.70
MSI NX7900GT
256MB; Forceware 93.71
18.35

Sicher, den einen oder anderen Frame können wir herausholen. Dennoch ist die Übertaktbarkeit für den Kauf einer dieser beiden Grafikkarten kein entscheidendes Argument.

Weiter: 13. Fazit

1. Einleitung und Testsystem
2. ASUS EN8600GTS/HTDP/256M
3. MSI NX8600GTS T2D256EZ
4. Benchmarks: 3DMark2006
5. Benchmarks: F.E.A.R.
6. Benchmarks: Riddick
7. Benchmarks: Doom 3
8. Benchmarks: UT2004
9. Benchmarks: Gothic 3
10. Benchmarks: S.T.A.L.K.E.R.
11. Schallpegel und Stromverbrauch
12. Übertaktung
13. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 21:31:30
by Jikji CMS 0.9.9c