Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

ASUS Eee PC 1201N: 12,1 Zoll mit Intel Atom 330 und NVIDIA ION

Autor: doelf - veröffentlicht am 26.02.2010 - Letztes Update: 14.06.2010
s.6/12

Stromverbrauch
Intels Atom-Architektur ist deutlich sparsamer als normale Desktop-Systeme, zumindest wenn einer der beiden Single-Core-Prozessoren N270 oder N280 zum Einsatz kommt. Die Kombination aus Atom 330 und NVIDIA ION ist hingegen etwas durstiger:

Stromverbrauch in Watt: CPU-Last / IDLE / Standby
Core i5 661
3,33-3,60GHz turbo/HT
82
38
2.4
ASUS AT3N7A-I
Atom 330 1,60 GHz
30
27
2
ASUS Eee PC 1201N
Atom 330 1,60 GHz
21
16
1
ASUS Eee Box B202
Atom N270 1,6 GHz
16
12
1
ASUS Eee PC 1000HE
Atom N280 1,66 GHz
16
11
0
Medion akoya mini
Atom N270 1,6 GHz
16
12
0

Im Vergleich zum ASUS Eee PC 1000HE steigt der Stromverbrauch im Leerlauf sowie unter Last um fünf Watt an. Dennoch bleibt der ASUS Eee PC 1201N deutlich unter den Werten des ION-Desktops, in dem allerdings auch ein optisches Laufwerk und drei 80mm-Lüfter stecken.

Akkulaufzeit
Der höhere Stromverbrauch wird sich auch auf die Akku-Laufzeit des Eee PC 1201N auswirken, dessen Batterie mit 5.600 mAh zudem etwas schwächer dimensioniert ist als beim ASUS Eee PC 1000HE.

Akkulaufzeit in Minuten bei geringer Last
ASUS Eee PC 1000HE
8700 mAh
400
ASUS Eee PC 1201N
5600 mAh
237
ASUS Eee PC 900
4400 mAh
173
ASUS Eee PC 4G
5200 mAh
172
Medion akoya mini
2200 mAh
139

Bei der Akkulaufzeit wird der Kompromiss, welchen der ASUS Eee PC 1201N darstellt, besonders deutlich: Mit geringer Last, wie sie für Büroarbeiten, das Abspielen von Musik oder das Surfen im Internet üblich ist, erreichen wir eine Laufzeit von knapp vier Stunden. Gute Netbooks halten fast doppelt so lange durch und auch viele Notebooks können da noch locker mithalten.

Windows 7 und die Akkus
Derzeit wird viel über Probleme mit den erweiterten Akku-Funktionen von Windows 7 diskutiert. Während unseres Tests kam es zweimal vor, dass Windows 7 ausschließlich den Akku verwendete, obwohl das Notebook zugleich am Stromnetz hing. Erst nach dem Herunterfahren des Systems griff Windows 7 wieder auf das Netzteil zu. Zugleich wurde ein merklich höherer Ladestand angezeigt als vor dem Neustart. Es ist höchste Zeit, dass sich Microsoft eingehender mit diesen Problemen beschäftigt, denn bereits während der Testphase von Windows 7 hatten einige Benutzer über Ungereimtheiten bis hin zu defekten Akkus geklagt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 15:40:03
by Jikji CMS 0.9.9c