Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

ASUS P8Z77-I Deluxe - Kleines Mainboard, große Leistung

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.01.2013
s.15/21
Übertakten: TPU
Für all jene, denen es zu mühselig ist, die Grenzen ihres Prozessors manuell auszuloten, hat ASUS sein P8Z77-I Deluxe mit einem Schieber namens "TPU" versehen. Dieser Schieber wird im ausgeschalteten Zustand betätigt. Beim nächsten Start übertaktet das Mainboard die CPU dann automatisch, in unserem Fall auf 4.429,72 MHz:
Statt 1,144 Volt schickt das Mainboard allerdings satte 1,320 Volt an den Prozessor, wodurch der Stromverbrauch deutlich ansteigt. Und es gibt einen weiteren Nachteil:
Im lastfreien Betrieb reduziert das P8Z77-I Deluxe weder die Taktrate noch die CPU-Spannung. Auch den Basistakt hat ASUS weiter angehoben, er liegt nun bei 103,02 MHz. Und das wirkt sich auf alle abgeleiteten Takte aus, beispielsweise auf den Arbeitsspeicher:
Statt DDR3-1600 sehen wir nun DDR3-1648. Dabei wurde allerdings auch die Command Rate von 1T auf 2T angehoben, weshalb der Speicherdurchsatz nur geringfügig ansteigt. Dennoch: 4.429,72 MHz auf allen vier Kernen sind ein ordentliches Ergebnis, dass wir beim manuellen Übertakten erst noch übertreffen müssen.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 15:32:37
by Jikji CMS 0.9.9c