Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: ASUS P5K-E WIFI-AP mit Intel P35 und DDR2

Autor: doelf - veröffentlicht am 21.02.2008
s.16/17

Stabilität
Wir haben die Stabilität des ASUS P5K-E im DDR2-800 sowie im DDR2-1066 Betrieb, jeweils mit zwei und vier Speichermodulen getestet. Zunächst wurden je Konfiguration fünf Durchläufe Memtest86+ gemacht. Danach führten wir mit jeweils vier Speicherriegeln einen 24-stündigen Lasttest durch. Auf zwei Kernen wurde Volllast mit Prime95 erzeugt, die beiden weiteren Kerne und die Grafikkarte wurden mit 3DMark beschäftigt.

Speicher MHz Timings Ergebnis
Corsair TWIN2X2048-8500C5D
2x 1 GByte
400@1,95V 4-4-4-12 stabil
Corsair TWIN2X2048-8500C5D
2x 1 GByte
533@2,1V 5-5-5-15 stabil
Mushkin XP2-8500
2x 1 GByte
400@2,0V 4-4-4-12 stabil
Mushkin XP2-8500
2x 1 GByte
533@2,2V 5-5-4-12 stabil
Corsair TWIN2X2048-8500C5D
2x 1 GByte
400@2,1V 4-4-4-12 stabil
Mushkin XP2-8500
2x 1 GByte
Corsair TWIN2X2048-8500C5D
2x 1 GByte
533@2,2V 5-5-5-15 stabil
Mushkin XP2-8500
2x 1 GByte
Speicher MHz Timings Ergebnis

Das ASUS P5K-E arbeitete stabil und ohne Fehler. Allerdings mussten wir die Spannung für vier DIMM-Module im DDR2-800 CL4-4-4-12 Betrieb von 2,0 auf 2,1 Volt anheben.

Übertakten
Beim Übertakten versuchen wir zunächst, einen möglichst hohen FSB-Takt zu erzielen, danach erhöhen wir den Speichertakt so weit es geht. Da wir die Fähigkeiten des Mainboards und nicht die der CPU testen wollen, verwenden wir lediglich einen Multiplikator von sechs.

CPU FSB RAM Timings Ergebnis
2850 1900 475@2,0V 5-5-5-15 stabil
2850 1900 595@2,4V 6-6-6-18 stabil
2910 1940 495@2,4V 5-5-5-15 Fehler
2910 1940 495@2,4V 6-6-6-18 Fehler

Während wir beim Blitz Extreme lediglich bis FSB1866 (4x 466 MHz) kamen, bieten P5K-E und P5K Premium mit FSB1900 (4x 475 MHz) ein wenig mehr Spielraum. Allerdings ist dieser nicht allzu groß, denn ab FSB1940 (4x 485 MHz) ist kein fehlerfreier Durchlauf von Memtest86+ mehr möglich. Auch ein Anheben der FSB-Spannung auf 1,40 Volt und der Northbridge-Spannung auf 1,50 Volt konnte daran nichts ändern.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Selbst wenn wir die CPU-Spannung nicht erhöhen, schickt das Mainboard bei hohen FSB-Taktraten 1,392 Volt (ASUS P5K Premium: 1,376 Volt) auf unseren Prozessor. Das sind immerhin gut 0,1 Volt mehr als es sein sollten. Hierbei ist Vorsicht geboten, denn die Hitzeentwicklung eines Quad-Core Prozessors ist nicht zu vernachlässigen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Was unsere Übertaktung in der Praxis bewirkt, erkennt man am Besten anhand der Speicherbandbreite:

SiSoft Sandra 2007.1098: Int Buff'd iSSE2 in MB/s; Float Buff'd iSSE2 in MB/s
ASUS Blitz Extreme
2.8GHz/FSB1866/DDR3-1492
7952
7963
ASUS P5K E
2.85GHz/FSB1900/DDR2-1191
7786
7831
ASUS P5K Premium
2,85GHz/FSB1900/DDR2-1191
7658
7704
ASUS Blitz Extreme
2.8GHz/FSB1866/DDR3-1242
7467
7503
ASUS P5K Premium
2.85GHz/FSB1900/DDR2-950
7196
7199
ASUS Blitz Extreme
3.0GHz/FSB1333/DDR3-1333
6932
6940
ASUS P5K Deluxe
3.0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6878
6885
ASUS P5K E
3.0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6689
6692
ASUS Blitz Extreme
3.0GHz/FSB1333/DDR3-1066
6572
6571
ASUS P5K Premium
3.0GHz/FSB1333/DDR2-1066
6442
6444
ASUS P5K Deluxe
3.0GHz/FSB1333/DDR2-800
6253
6249
ASUS P5K E
3.0GHz/FSB1333/DDR2-800
6085
6088
ASUS P5K Premium
3.0GHz/FSB1333/DDR2-800
5813
5818

Der Frontsidebus wirkt bei Intels aktueller Architektur als Nadelöhr zwischen Prozessor und Arbeitsspeicher und durch das Anheben des FSB-Taktes verschaffen wir dem Arbeitsspeicher eine größere Bandweite. Dank des hohen FSB-Taktes spielt das P5K-E beim Übertakten in der selben Liga wie das Blitz Extreme.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 06:43:45
by Jikji CMS 0.9.9c