Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
MSI RTX 2080 Serie

3er-Pack: Asus V9999 GE 256 MB, GT 256 MB und GT 128 MB im Test - 1/8
13.12.2004 by doelf; UPDATE 18.02.2005

UPDATE 18.02.2005
Wir hatten die Gelegenheit, eine Asus V9999 GT 256 MB mit dem aktuellen Asus SmartDoc 2.60 nachzutesten:
Update zum Asus SmartDoc

Im Rahmen unseres 3D-Performance-Guide Q4/2004 haben wir bisher 14 top-aktuelle Grafikkarten mit 13 Modellen aus dem Frühjahr und Sommer 2004 verglichen. Seit letzter Nacht sind auch je 54 Benchmarksergebnisse für die Asus V9999 GT 256 MB und V9999 GT 128 MB enthalten, die Resultate der Asus V9999 GE 256 MB hatten wir bereits zuvor veröffentlicht. Im Gegensatz zu den meisten anderen Herstellern hat Asus zwischen den beiden Grafikchips 6800 Ultra und 6800 gleich drei verschiedene Modelle mit unterschieldlichen Stärken und Schwächen positioniert. NVIDIAs Planung sah folgende Abstufungen vor:

Asus bietet mit der V9999 GT 256MB eine fast ganz normale GeForce 6800 GT an, die Platine entspricht dem Layout einer 6800 Ultra und hat zwei Molexanschlüsse für die Stromversorgung. Doch der taiwanesische Hersteller hat auch eine zweite 6800 GT im Programm, die jedoch lediglich 128 MB Grafikspeicher bietet, dafür aber auch gut 100 Euro weniger kostet. Diesen Kampfpreis erkauft sich Asus jedoch nicht nur durch die Halbierung des Speichers, statt des schnellen DDR3-Speichers mit 500 MHz Taktrate, den eine normale GT einsetzt, verwendet Asus bei der "Spar-GT" den mit 350 MHz deutlich langsameren Speicher eine normalen GeForce 6800! Statt 256 MB DDR1000 hat man nun nur 128 MB DDR700 - wie wirkt sich das auf die leistungsfähige 6800 GT GPU aus? Wir werden sehen...
Doch neben einer normalen GT und einer GT mit 6800er Speicherausstattung gibt es bei Asus auch noch die 6800 GE, die "Gamer Edition". Diese Karte ist ca. 40 Euro preiswerter als die vollwertige 6800 GT, bietet aber ein umfangreicheres Ausstattungspaket. Wie bei der V9999 GT mit 256 MB benutzt Asus eine 6800 Ultra-Platine mit zwei Stromanschlüssen, zudem taktet die GPU - wie eine normale GT - mit 350 MHz und der Speicher - wie bei einer normalen GT - mit 500 MHz. Der Knackpunkt bei diesem Modell ist jedoch, daß es sich um keine GeForce 6800 GT GPU mit 16 Pixel- und 6 Vertex-Pipelines handelt, sondern von Asus eine normale GeForce 6800 mit nur 12 Pixel- und 5 Vertex-Pipelines verbaut und standardmäßig um 25 MHz übertaktet wird.
An dieser Stelle dürfte sich so mancher am Kopf kratzen und versuchen, die oben genannten Daten in eine mentale Vergleichstabelle zu bringen. Diese sollte wie folgt aussehen:

ChipGPU TaktSpeicher TaktSpeicher-
bandbreite
Speicher-
interface
PipelinesAGPDirectX
GF 6800 Ultra400 MHz550 MHz35.2 GB/s256 Bit16/68x9
GF 6800 GT350 MHz500 MHz32.0 GB/s256 Bit16/68x9
Asus 6800
GE 256MB
350 MHz500 MHz32.0 GB/s256 Bit12/58x9
Asus 6800
GT 128MB
350 MHz350 MHz22.4 GB/s256 Bit16/68x9
GF 6800325 MHz350 MHz22.4 GB/s256 Bit12/58x9
GF 6800 LE300 MHz350 MHz22.4 GB/s256 Bit8/48x9
Anmerkung zur Berechnung der Speicherbandbreite:
(Speicherbusbreite/8) * Speichertakt * 2 (DDR/DDR II) = resultierende Speicherbandbreite in MB/Sec

Preislich ordnet Asus die V9999 GE zwischen den beiden GTs ein, wir werden anhand unseres Benchmarkparcours prüfen, ob diese Einordnung stimmt. Betrachten wir zunächst die einzelnen Karten und ihren Lieferumfang.

Weiter: 2. Asus V9999 GT 256 MB

1. Die V9999-Serie in der Übersicht
2. Asus V9999 GT 256 MB
3. Asus V9999 GE 256 MB
4. Asus V9999 GT 128 MB
5. Overclocking
6. Alltagsbetrieb und Benchmarks
7. Update: Asus SmartDoc
8. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
generated on
13.12.2018 05:47:34
by Jikji CMS 0.9.9e