Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
MSI GTX 1070 Ti Gaming

Goldstücke: be quiet! Dark Power Pro P9 550W vs Enermax Modu 87+ 500W

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.02.2011
s.10/15

Messergebnisse: Idle
Jedes Netzteil wurde in vier Lastzuständen vermessen, diese Durchläufe dauerten jeweils eine Stunde und wurden dreimal wiederholt, um zufällige Abweichungen auszuschließen. Während der Messläufe werden der Stromverbrauch und die Spannungen protokolliert. Zunächst messen wir den Stromverbrauch ohne Prozessor- und Grafiklast (idle), der Verbrauch ist dabei sehr konstant.

Leistungsaufnahme Gesamtsystem IDLE in Watt (niedriger ist besser)
be quiet! P9-550W
171
be quiet! E8-CM-480W
172
Enermax EMG500AWT
173
be quiet! L7-530W
180
NesteQ ECS 5001
182
NesteQ E2CS XS-500
182
XFactor REX-500AS
183
LC Power LC6550 V2.2
194

Wie zu erwarten, finden sich die beiden Gold-Netzteile an der Spitze des Feldes, allerdings kann sich das mit 80Plus Silber zertifizierte be quiet! Straight Power E8 CM 480W diesmal noch dazwischen schieben. Der Abstand zu den Netzteilen mit normaler 80Plus-Zertifizierung beläuft sich auf 7 bis 12 Watt, das preiswerte LC Power LC6550 V2.2 verbraucht bereits zwischen 21 und 23 Watt mehr.

Während unserer Messung haben wir auch den Powerfaktor kontrolliert und beim be quiet! Dark Power Pro P9 550W Werte zwischen 0,97 und 0,99 gesehen. Überwiegend wurde uns ein Powerfaktor von 0,98 gemeldet. Das Enermax Modu 87+ 500W lieferte einen Powerfaktor zwischen 0,98 und 1,00, zumeist stand der Wert 0,99 auf der Anzeige.

Und wie sieht es bei den Spannungen aus?

be quiet! Dark Power Pro P9 550W (BQT P9-550W): Abweichungen in %
 
+3,3V
2.42
+5V
1.4
+12V
0.25

Enermax Modu 87+ 500W (EMG500AWT): Abweichungen in %
 
+3,3V
0.3
+5V
1.4
+12V
1.58

be quiet! Straight Power E8 480W (BQT E8-CM-480W): Abweichungen in %
 
+3,3V
0.61
+5V
3.8
+12V
1.17

NesteQ ECS 5001: Abweichungen in %
 
+3,3V
2.12
+5V
0
+12V
1.17

NesteQ E2CS XS-500: Abweichungen in %
 
+3,3V
0.61
+5V
1
+12V
1.58

XFactor REX-500AS: Abweichungen in %
 
+3,3V
0.61
+5V
1
+12V
1.17

be quiet! Pure Power L7 530W (BQT L7-530W): Abweichungen in %
 
+3,3V
0.61
+5V
1
+12V
0.75

LC Power LC6550 V2.2: Abweichungen in %
 
+3,3V
0.61
+5V
1
+12V
0.75

Dem be quiet! Dark Power Pro P9 550W gelingt beinahe eine Punktlandung auf der +12V-Ebene und auch die +5V-Schiene sieht sehr gut aus. Die deutlichste Abweichung sehen wir bei +3,3 Volt, hier liegt der Messwert um 2,42 Prozent unter dem Soll, erlaubt sind Abweichungen von bis zu 5,00 Prozent. Das Enermax Modu 87+ 500W glänzt hingegen auf der +3,3V-Schiene, legt aber etwas zu viel Spannung auf der +12V-Ebene an.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2017 20:12:57
by Jikji CMS 0.9.9c