Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

Goldstücke: be quiet! Dark Power Pro P9 550W vs Enermax Modu 87+ 500W

Autor: doelf - veröffentlicht am 23.02.2011
s.13/15

Messergebnisse: CPU+GPU-Last
Im vierten und letzten Messlauf mischen wir CPU- und GPU-Last. Hierzu lassen wir die Programme Furmark (Vollbild-Modus, 1280 x 1024 Bildpunkte, keine Kantenglättung) und Core2MaxPerf (Core i7 965 Extreme @ 3,60 GHz, 4 Threads) zeitgleich laufen, was auf Systemen mit einer einzelnen GPU zur höchstmöglichen Auslastung führt. Bei dieser Konstellation schwankt der Stromverbrauch stärker.

Leistungsaufnahme Gesamtsystem CPU+GPU in Watt (niedriger ist besser)
Enermax EMG500AWT
308
be quiet! E8-CM-480W
309
be quiet! P9-550W
309
XFactor REX-500AS
331
be quiet! L7-530W
333
NesteQ ECS 5001
336
NesteQ E2CS XS-500
341
LC Power LC6550 V2.2
357

Die Mischlast für CPU und Grafikkarte lässt die Silber und Gold zertifizierten Netzteile wieder zusammenrücken und zum zweiten Mal erobert das Enermax EMG500AWT die Spitze. Die 80Plus Standard und Bronze zertifizierten Netzteile weisen diesmal einen Mehrverbrauch zwischen 22 und 33 Watt auf, das billige LC Power LC6550 V2.2 verbrät sogar 48 bis 49 Watt mehr.

Wieder notieren wir einen Powerfaktor von 1,00 für das be quiet! Dark Power Pro P9 550W. Beim Enermax Modu 87+ 500W zeigte unser Messgeräte im Wechsel 0,99 und 1,00 an, einen klaren Favoriten unter diesen beiden Werten konnten wir jedoch nicht ausmachen.

Ein letztes mal betrachten wir die Spannungen:

be quiet! Dark Power Pro P9 550W (BQT P9-550W): Abweichungen in %
 
+3,3V
3.03
+5V
1
+12V
0.25

Enermax Modu 87+ 500W (EMG500AWT): Abweichungen in %
 
+3,3V
0
+5V
1.4
+12V
1.17

be quiet! Straight Power E8 480W (BQT E8-CM-480W): Abweichungen in %
 
+3,3V
1.21
+5V
3.4
+12V
1.17

NesteQ ECS 5001: Abweichungen in %
 
+3,3V
2.42
+5V
0
+12V
1.67

NesteQ E2CS XS-500: Abweichungen in %
 
+3,3V
1.21
+5V
1.4
+12V
0.67

XFactor REX-500AS: Abweichungen in %
 
+3,3V
1.52
+5V
1.4
+12V
0.17

be quiet! Pure Power L7 530W (BQT L7-530W): Abweichungen in %
 
+3,3V
1.52
+5V
1.4
+12V
1.67

LC Power LC6550 V2.2: Abweichungen in %
 
+3,3V
1.21
+5V
1.4
+12V
2.17

Es hat sich nicht viel verändert: Während das Enermax Modu 87+ 500W auf allen drei Spannungsebenen überzeugen kann, muss sich das be quiet! Dark Power Pro P9 550W ein wenig Kritik aufgrund der etwas schwachen +3,3V-Schiene gefallen lassen. Allerdings liegt die maximal gemessene Abweichung von 3,03 Prozent noch deutlich unterhalb der erlaubten Grenze von 5,00 Prozent.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
17.10.2017 15:06:57
by Jikji CMS 0.9.9c