Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Macht der Preis die Leistung? Fünf 400W-Netzteile zwischen 15 und 50 Euro

Autor: doelf - veröffentlicht am 02.08.2010
s.4/15

Noname SPS-400XPE-P im Detail
Das Modell SPS-400XPE-P ist ein typisches OEM-Netzteil aus China. Es wir hierzulande unter diversen Namen (JCP, Jet Computer, Winckeltech) angeboten, den eigentlichen Hersteller konnten wir jedoch nicht ausmachen (SPS steht lediglich für "Switching Power Supply"). Der Preis liegt knapp unter 20 Euro, damit ist es das zweit billigste Netzteil in diesem Vergleich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zum Lieferumfang des SPS-400XPE-P gehört gar nichts, nicht einmal ein Karton. Diese Netzteile werden zu mehreren in großen Kartons verschickt und gehen dann "nackt" über die Ladentheke. Auf den ersten Blick wirkt das SPS-400XPE-P mit seinem 120mm-Lüfter etwas moderner als das LC Power LC420H-8.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Doch dann springt uns der Schieber mit der Beschriftung 230V/115V ins Auge: Auch dieses Gerät arbeitet noch mit passivem PFC und somit wird seine Effizienz eher bescheiden ausfallen. Diese Schiebeschalter sind insbesondere bei Kindern beliebt und vernichten das Netzteil (und oft auch die daran angeschlossene Hardware), wenn sie im Betrieb bedient werden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Abermals gibt es nur einen +12V-Spannungskreis sowie eine -5V-Ebene. Mit einer Belastbarkeit von 15 Ampere ist die +12V-Schiene für heutige Computer zu schwach, die +5V-Schiene mit 28 Ampere hingegen viel zu stark ausgelegt. Die Anforderungen des ATX12V Power Supply Design Guide 2.2 kann das SPS-400XPE-P nicht erfüllen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das SPS-400XPE-P ist für alte Computer ausgelegt, welche noch eine -5V-Schiene benötigen. Dies zeigt sich auch anhand der angebotenen Stecker:

Die Anschlüsse des Noname SPS-400XPE-P
Strang/Buchse Pos#1 Pos#2 Pos#3 Pos#4 Pos#5
ATX/EPS 24-Pin ATX24
35,0cm
- - - -
ATX+12V ATX4
36,5cm
- - - -
PATA/Floppy PATA
37,0cm
PATA
52,0cm
Floppy
67,0cm
- -
PATA PATA
37,0cm
PATA
52,0cm
- - -

Vier Molex-Stecker und ein Floppy-Anschluss, von SATA scheint der Hersteller des SPS-400XPE-P noch nie etwas gehört zu haben. Fünf Laufwerksanschlüsse sind angesichts von 400 Watt Leistung mager, einen PEG-Anschluss für die Grafikkarte gibt es gar nicht und auch die Kabellängen fallen bescheiden aus. Was hier geboten wird, ist geradezu unterirdisch.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 23:29:17
by Jikji CMS 0.9.9c