Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel P35: Praxistest mit Mainboards von ASUS und MSI - 11/17
21.05.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Primzahlen und Pi
Die schnelle Fourier-Transformation (FFT) ist ein Algorithmus, welcher zur Berechnung von Primzahlen genutzt wird. Wir verwenden Prime95 v24.14 im Benchmark-Modus, um die Rechenleistung der CPU zu untersuchen. Die Resultate werden in Millisekunden angegeben, kleinere Werte sind also besser:

Prime95 v24.14 - 10 Iterationen mit 4096K FFT Länge: in ms
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1043/FSB1304
84.527
ASUS P5K Deluxe
DDR2-800, BIOS 0304
84.560
MSI P35 Neo
DDR2-978/FSB1304
84.794
Biostar TForce965PT
DDR2-800, BIOS 914
85.122
ASUS P5B-E Plus
DDR2-800, BIOS 304
85.377
ASUS P5B-E Plus
DDR2-1066, BIOS 304
85.378
MSI P35 Neo
DDR2-800, BIOS 1.0
86.344
Intel D975XBX
DDR2-800, BIOS 1304
87.632
Foxconn 945G7AD
DDR2-667, BIOS P30
87.666
MSI P965 Neo-F
DDR2-800, BIOS 1.6
87.679
Biostar P4M890-M7
DDR2-533, BIOS B20
111.543

Diesen Testlauf dominiert das ASUS P5K Deluxe. Grund hierfür ist der hohe Speicherdurchsatz, so dass sich MSIs P35 Neo mit schnellerem Frontsidebus und höherem Speichertakt auf den dritten Platz vorkämpfen kann.

Und was passiert, wenn wir die Nachkommstellen von Pi berechnen?

Super PI 1.1e, 1M Stellen: Dauer in s
ASUS P5B-E Plus
DDR2-800, BIOS 304
17
ASUS P5B-E Plus
DDR2-1066, BIOS 304
17
ASUS P5K Deluxe
DDR2-800, BIOS 0304
17
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1043/FSB1304
17
Biostar TForce965PT
DDR2-800, BIOS 914
17
Foxconn 945G7AD
DDR2-667, BIOS P30
17
Intel D975XBX
DDR2-800, BIOS 1304
17
MSI P965 Neo-F
DDR2-800, BIOS 1.6
17
MSI P35 Neo
DDR2-800, BIOS 1.0
17
MSI P35 Neo
DDR2-978/FSB1304
17
Biostar P4M890-M7
DDR2-533, BIOS B20
18

Bei der Berechnung der Zahl PI fällt nur das Biostar P4M890-M7 PCI-E ein wenig zurück, alle anderen Mainboards erreichen exakt das selbe Niveau.

Weiter: 12. Raytracing und Rendering

1. Intels 3er Chipsätze
2. P35 und G33 im Detail
3. ASUS P5K Deluxe WiFi-AP
4. MSI P35 Neo
5. Testumgebung und Taktraten
6. FSB1333 Vorschau
7. USB 2.0 und IDE Performance
8. CPU-Leistung (synthetisch)
9. Multithreaded (synthetisch)
10. Datendurchsatz von Speicher und Cache
11. Primzahlen und Pi
12. Raytracing und Rendering
13. Kompression und mp3-Encoding
14. Video-Encoding
15. 3DMark06 und F.E.A.R.
16. Riddick und UT2004
17. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 17:35:23
by Jikji CMS 0.9.9c