Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: Biostar TPower I45 (Intel P45 mit DDR2)

Autor: doelf - veröffentlicht am 27.11.2008
s.20/21

Stromverbrauch
Kommen wir nun zum Stromverbrauch des Biostar TPower I45. Zunächst können wir feststellen, dass Intels Energiespartechnik EIST einwandfrei funktioniert:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der CPU-Takt wird auf 2 GHz abgesenkt (6x 333,33 MHz) und die am Prozessor anliegende Spannung auf 1,112 Volt reduziert.

Stromverbrauch IDLE in Watt
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
99
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
102
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
106
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
109
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
109
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
110
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
110
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
113
ASUS P5K E
ICH9R, BIOS 1004
113
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
118
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
121

Ohne Last erreicht das Biostar TPower I45 den drittbesten Verbrauchswert. Der Spannungswandler mit seinen vier Phasen kann hier noch seine Vorteile ausspielen.

Stromverbrauch LAST auf 2 Kernen in Watt
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
193
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
194
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
195
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
195
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
197
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
197
ASUS P5K E
ICH9R, BIOS 1004
200
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
200
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
208
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
209
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
218

Belasten wir zwei Kerne, fällt das Biostar TPower I45 auf das Niveau des ASUS P5K E zurück. Dennoch sind die Unterschiede zu den anderen Motherboards noch vergleichsweise gering.

Stromverbrauch LAST auf 4 Kernen in Watt
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
214
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
215
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
216
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
222
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
223
ASUS P5K E
DDR2-1066CL5, BIOS 1004
226
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
228
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
228
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
244
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
245
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
256

Unter Vollast auf allen vier Kernen weisen das ASUS P5Q-E und das Biostar TPower I45 identische Verbrauchswerte auf. Beide Hauptplatinen bleiben in einem akzeptablen Bereich, liegen aber zwölf Watt hinter dem besten DDR2-Mainboard, dem ASUS P5K Premium, zurück.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 19:26:34
by Jikji CMS 0.9.9c