Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Werbung
Saisonartikel, Auslaufware, Restposten und vorübergehend heruntergesetzte Überbestände


Im Test: Biostar TPower I45 (Intel P45 mit DDR2)

Autor: doelf - veröffentlicht am 27.11.2008
s.20/21

Stromverbrauch
Kommen wir nun zum Stromverbrauch des Biostar TPower I45. Zunächst können wir feststellen, dass Intels Energiespartechnik EIST einwandfrei funktioniert:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Der CPU-Takt wird auf 2 GHz abgesenkt (6x 333,33 MHz) und die am Prozessor anliegende Spannung auf 1,112 Volt reduziert.

Stromverbrauch IDLE in Watt
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
99
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
102
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
106
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
109
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
109
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
110
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
110
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
113
ASUS P5K E
ICH9R, BIOS 1004
113
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
118
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
121

Ohne Last erreicht das Biostar TPower I45 den drittbesten Verbrauchswert. Der Spannungswandler mit seinen vier Phasen kann hier noch seine Vorteile ausspielen.

Stromverbrauch LAST auf 2 Kernen in Watt
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
193
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
194
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
195
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
195
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
197
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
197
ASUS P5K E
ICH9R, BIOS 1004
200
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
200
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
208
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
209
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
218

Belasten wir zwei Kerne, fällt das Biostar TPower I45 auf das Niveau des ASUS P5K E zurück. Dennoch sind die Unterschiede zu den anderen Motherboards noch vergleichsweise gering.

Stromverbrauch LAST auf 4 Kernen in Watt
ASUS Blitz Extreme
DDR3-1066CL7, BIOS 1005
214
ASUS P5E3 Premium
DDR3-1333CL8, BIOS 0151
215
ASUS P5K Premium
DDR2-1066CL5, BIOS 0504
216
ASUS P5E3 Deluxe
DDR3-1333CL8, BIOS 1001
222
ASUS P5Q-E
DDR2-1066CL5, BIOS 14.06
223
ASUS P5K E
DDR2-1066CL5, BIOS 1004
226
ASUS P5Q-E
EPU-6: Auto, BIOS 14.06
228
Biostar TPower I45
DDR2-1066CL5, BIOS 0710
228
ASUS P5K Deluxe
DDR2-1066CL5, BIOS 0703
244
MSI P35 Neo2
DDR2-1066CL5, BIOS 1.8
245
ASUS Rampage Formula
DDR2-1066, BIOS 0308
256

Unter Vollast auf allen vier Kernen weisen das ASUS P5Q-E und das Biostar TPower I45 identische Verbrauchswerte auf. Beide Hauptplatinen bleiben in einem akzeptablen Bereich, liegen aber zwölf Watt hinter dem besten DDR2-Mainboard, dem ASUS P5K Premium, zurück.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2021 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
18.05.2021 10:06:40
by Jikji CMS 0.9.9e