Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Dual-Channel-DDR400-RAM, Canterwood und FSB800 Pentium 4 - 18/18
14.04.2003 by holger

Fazit und Empfehlung
Beim Release des neuen FSB800-Prozessors und der Canterwood-Plattform setzt Intel nicht auf die Steigerung des Prozessor-Takts. Vielmehr kümmert man sich erfolgreich um die Optimierung des gesamten Systems: Das System bekommt aufgrund der riesigen Bandbreite von sagenhaften 6.4 GB/s spürbar mehr Luft zum Atmen, speicherlastige Applikationen profitieren davon daher überdeutlich. Große Aufmerksamkeit hat Intel der Entlastung des PCI-Busses angedeihen lassen: Mit CSA bindet Intel den Gigabit-LAN mit einer Bandbreite von 266MB/s direkt an den MCH an: Netzwerk-Traffic-Spitzen jeglicher Art können so problemlos gemeistert werden. Der Raid-Controller wird direkt in die ICH5R integriert, wodurch bis zu 2x150MB/s per SATA ohne PCI-Bus-Beschränkung arbeiten können.

Musste beim bisherigen Highend-Chipsatz i850E ein zusätzlicher USB-Controller, der per PCI-Bus angebunden werden musste, verbaut werden, um die neue High-Speed-Schnittstelle zu implementieren, werden beim i875P 8 USB2.0-Ports per ICH5 bereitgestellt.

Nicht zu verachten ist der Vorteil, dass der Anwender günstigen DDR-RAM einsetzen kann und nicht mehr zu (immer noch) deutlich teurerem PC1066 Rambus-Speicher greifen muss. In Zukunft wird der Traum einer High-Performace-Plattform für den Anwender demnach deutlich erschwinglicher.
Als Fazit bleibt festzuhalten: Intel muss für die Entwicklung dieses Gesamtpaketes höchstes Lob ausgesprochen werden. An allen Stellen des Systems werden Engpässe aufgelöst und damit echte Nutzenpotentiale für den User geschaffen.

Checkliste Intel D875PBZ + Intel Pentium 4 3.0/FSB800:

  • Ausstattung: Sehr Gut
  • Verarbeitung: Sehr Gut
  • CPU Performance: Sehr Gut
  • Speicher Performance: Überragend
  • Grafik Performance: Überragend
  • Stabilität: Sehr Gut
  • Preis: nicht bekannt

Zum Abschluss dieses Testes möchten wir uns recht herzlich bei Intel Deutschland bedanken, die uns die Testplattform zur Verfügung gestellt haben und uns während der Testphase immer mit Rat und Tat zur Seite standen.

1. Einleitung
2. Intel i875: technische Daten
3. Speicher-Interface, PAT und CSA
4. IDE/S-ATA-Interface
5. RAID und Hyper-Threading
6. Intel Pentium 4 3.0GHz mit FSB800
7. Das Mainboard Intel D875PBZ
8. Intel D875PBZ: Taktung und USB 2.0
9. Intel D875PBZ: PCI- und IDE-Performance
10. Intel D875PBZ: Layout, 1
11. Intel D875PBZ: Layout, 2
12. Intel D875PBZ: Layout, 3
13. Intel D875PBZ: Stabilität
14. Benchmarks und Setup
15. Benchmarks: BAPCO Sysmark 2002, MAGIX mp3 maker
16. Benchmarks: SiSoft Sandra und MadOnion
17. Benchmarks: OpenGL, DirectX, Video-Encoding
18. Fazit und Empfehlung

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 23:24:49
by Jikji CMS 0.9.9c