Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Cooler Master HAF 932 - Eine Nummer cooler?

Autor: Martin - veröffentlicht am 20.11.2009
s.2/7

Von Außen betrachtet #1
Im Karton finden wir - gut verpackt - ein wahres Monster von einem Gehäuse. Die Verpackung sieht schick aus, doch gerade bei Komponenten wie Gehäusen würden wir uns eine umweltverträglichere Kartonage wünschen. Angesichts der Größe des HAF 932 kann man schon fast von einer Begehung sprechen. Die Front entspricht zwar nicht unbedingt unserem Geschmack, wir haben es gerne etwas schlichter, dennoch finden wir die Optik durchaus gelungen. Cooler Master hat die Vorderseite des Gehäuses klar strukturiert und das HAF 932 strahlt Stabilität und Massivität aus.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Anschlüsse hat der Hersteller ganz oben an der Front angeordnet, wo sie leicht zugänglich und trotzdem vor Staubeinfall besser geschützt sind als im Deckel. Anschlusstechnisch wird alles geboten, was man sich wünschen kann: Neben vier USB-2.0-Anschlüsse und den üblichen Audio-Buchsen für Mikrofon und Kopfhörer finden wir auch je einen Port für eSATA und Firewire.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Bei der Leuchtstärke der LEDs hat es Cooler Master unserer Meinung nach übertrieben, denn das nächtliche Standby-Blinken erleuchtet den ganzen Raum. Weniger wäre hier sicherlich mehr gewesen.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auf der linken Seite befindet sich im oberen Bereich ein Kunststofffenster mit einem Rautenmuster, darunter schließt ein mit einem Lochgitter versehener Bereich an. Hinter dem Gitter findet sich ein vormontierter 230mm-Lüfter, den der Benutzer auch gegen vier 120mm-Lüfter oder Radiatoren tauschen kann. Im vorderen Bereich wurde die Modellbezeichnung "HAF 932" auflackiert und darunter einige Lüftungsschlitze eingestanzt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die gegenüberliegende Seite fällt weniger spektakulär aus. Hier sehen wir nur Lüftungsschlitze und eine in das Seitenteil gestanzte Verstrebung. Angesichts der Größe des HAF 932 ist dies sicherlich eine sinnvolle Maßnahme, um das Seitenteil auszusteifen und auf diese Weise unerwünschte Schwingungen zu vermeiden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 05:17:48
by Jikji CMS 0.9.9c