Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel Core 2 Duo E6320 - Mehr Cache = Mehr Leistung? - 14/16
15.04.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Übertakten
Kommen wir nun zu dem Thema, das besonders viele unserer Leser interessieren wird: Wieviel Leistung läßt sich aus den preiswerten Core 2 Duo Modellen herauskitzeln? Wir verwenden für diesen Test das Biostar TForce 965PT, welches im Zusammenspiel mit unserem Core 2 Extreme X6800 auf FSB1884 (4 x 471 MHz) und DDR2-942 kam.

Aufgrund unserer positiven Erfahrungen mit dem Core 2 Extreme X6800 und dem Core 2 Duo E6300 beginnen wir unseren Test mit 400 MHz (FB1600). Wir haben zuvor den Arbeitsspeicher gewechselt und zwei Kingston 512 MByte DDR2-1067 Module eingesetzt. Der Speicherteiler steht auf 1:1, so dass unser Arbeitsspeicher ohne Übertaktung mit 266 MHz (DDR2-533) arbeiten würde. Wir legen 2,2 Volt am Speicher an und haben die Timings manuell auf 5-5-5-16 festgelegt. Wie zu erwarten startet unser System ohne Probleme:

  • 400 MHz (FSB1600): Boot - okay, Windows - okay, Benchmarks - okay
  • 450 MHz (FSB1800): Boot - okay, Windows - okay, Benchmarks - okay
  • 465 MHz (FSB1860): Boot - okay, Windows - okay, Benchmarks - Absturz
  • 475 MHz (FSB1900): Boot - okay, Windows - Absturz, Benchmarks - nicht möglich

Mit 3150 MHz ist unser E6320 rund 217 MHz schneller als Intels derzeit schnellste Dual-Core CPU, der Core 2 Extreme X6800. Dank FSB1800 und DDR2-900 weist der übertaktete Mittelklasseprozessor zudem einen deutlichen Bandbreitenvorteil auf:

Noch ein wenig mehr Taktrate konnten wir aus unserem E6300 herauskitzeln, diese CPU schaffte 3225 MHz bei DDR2-920 und FSB1840:

Den Core 2 Duo E4300 konnten wir hingegen nur auf 2258 MHz bei DDR2-670 und FSB1004 bringen:

Viele Exemplare des E4300 lassen sich weitaus besser übertakten, wir hatten mit unserem Testmuster leider Pech. Allerdings sollte man dies auch als Warnung verstehen: Der Hersteller garantiert nur die Taktrate, welche der Prozessor standardmäßig hat. Ob und wie hoch man übertakten kann ist letztenendes ein reines Glücksspiel!

Weiter: 15. Übertakten: Benchmarks

1. Intels Core 2 Duo Prozessoren
2. Boxed Kühler und Core 2 E6320
3. Core 2 E6300 und E4300, Testsetup
4. Stromverbrauch
5. CPU-Leistung (synthetisch)
6. Multithreaded (synthetisch)
7. Datendurchsatz von Speicher und Cache
8. Primzahlen und Pi
9. Raytracing und Rendering
10. Kompression und mp3-Encoding
11. Video-Encoding
12. 3DMark06 und F.E.A.R.
13. Riddick und UT2004
14. Übertakten
15. Übertakten: Benchmarks
16. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 18:55:47
by Jikji CMS 0.9.9c