Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel Core 2 Duo E6550 - Einstiegsmodell in die FSB1333-Generation - 3/15
10.08.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Die Benchmarks
Im Rahmen unserer Benchmarks werden wir den Core 2 Duo E6550 mit zwei verschiedenen Speicherkonfigurationen testen: DDR2-800 4-4-3-10 sowie DDR2-1066 4-4-4-12. Diese beiden Messungen sollen uns zeigen, ob das Geld in schnellen Speicher sinnvoll investiert ist oder keine zusätzliche Leistung bringt.

CPU-Leistung (synthetisch)
Traditionell prüfen wir zunächst die mathematische Leistung der Prozessoren mit Hilfe synthetischer Benchmarks. Hierzu verwenden wir SiSoft Sandra 2007 Pro Business (Build 1098):

SiSoft Sandra 2007.1098: Dhrystone ALU in MIPS; Whetstone iSSE3 in MFLOPS
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
55410
37385
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
55380
37308
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
54198
36356
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
53933
36316
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
49271
33099
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
44046
29611
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
27046
18748
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
22088
15198
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
21539
15034
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
21537
15039
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
17260
11931
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
17139
11963
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
16655
11483

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Wie zu erwarten liegt der Core 2 Duo E6550 nur knapp hinter dem 66 MHz schneller taktendem Core 2 Duo E6600, welcher 2,55 bzw. 1,09 Prozent schneller ist. Der Speichertakt wirkt sich in diesem Test naturgemäß kaum aus.

Ein zweiter Testlauf mit SiSoft Sandra 2007 Pro Business (Build 1098) soll die Multimedia-Performance offenbaren:

SiSoft Sandra 2007.1098: Integer X8 iSSE4 in it/s; FloatingPoint X4 iSSE2 in it/s
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
332155
178925
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
332052
178831
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
324846
175022
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
324763
174965
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
295239
159102
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
264465
142502
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
162229
87376
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
132506
71307
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
129414
69578
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
129384
69307
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
103295
55560
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
103175
55572
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
100014
53519

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Abermals ist der Core 2 Duo E6550 dem Core 2 Duo E6600 dicht auf den Fersen, der Abstand beträgt diesmal 2,41 bzw. 2,89 Prozent. Durch den Einsatz von DDR2-1066 CL4 erkauft man sich eine magere Leistungssteigerung um 0,02 bis 0,39 Prozent.

Ein zweites Gutachten über die CPU-Leistung holen wir von PC Wizard 2006.1.69 ein:

PC Wizard 2006.1.69: Dhrystone (ALU) in MIPS; Whetstone (FPU) in MFLOPS; Whetstone (SSE2) in MFLOPS
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
32685
20667
26660
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
32374
20572
26538
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
32472
20300
26078
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
32603
20208
26078
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
32037
10107
13093
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
29799
18359
23780
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
25785
16285
21303
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
25571
8056
10394
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
25436
8056
10392
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
24671
8089
10576
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
20901
6418
8256
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
20810
6436
8326
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
19306
6145
7905

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Auch bei PC Wizard 2006 sind die mageren Leistungsgewinne durch den schnelleren Speicher nicht der Rede wert. Es zeigt sich, dass die Gleitkommatests von PC Wizard 2006 mehr als zwei Kerne unterstützen, der Integer-Durchlauf jedoch nicht. Daraus ergibt sich eine etwas "buntere" Reihenfolge. Während der Core 2 Duo E6600 im ALU-Durchlauf 3,52 Prozent hinter den Core 2 Duo E6550 zurückfällt, liegt die höher getaktete CPU im FPU-Test um 0,41 Prozent und in der SSE2-Wertung um 1,75 Prozent vor dem Core 2 Duo E6550.

Weiter: 4. Multithreaded (synthetisch)

1. Intels neue Prozessoren
2. Trusted Execution Technology und Testsetup
3. CPU-Leistung (synthetisch)
4. Multithreaded (synthetisch)
5. Datendurchsatz von Speicher und Cache
6. Primzahlen und Pi
7. Raytracing und Rendering
8. Kompression und mp3-Encoding
9. Video-Encoding
10. 3DMark06 und F.E.A.R.
11. Riddick und UT2004
12. Stromverbrauch
13. Übertakten
14. Übertakten: Benchmarks
15. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 03:35:16
by Jikji CMS 0.9.9c