Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel Core 2 Duo E6550 - Einstiegsmodell in die FSB1333-Generation - 8/15
10.08.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Kompression und mp3-Encoding
7-Zip ist eine kostenlose Kompressionssoftware, die gegenüber vielen Mitbewerbern einen entscheidenden Vorteil hat: Sie ist multi-threaded programmiert und kann mehrere CPU-Kerne nutzen. Ein eingebautes Benchmark-Tool schätzt die Leistung des Prozessors ab:

7-Zip 4.42 Benchmark: Multi Thread in MIPS; Single Thread in MIPS
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
4405
2987
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
4362
2977
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
4357
2982
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
4318
2923
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
4247
2903
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
3982
2661
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
3667
2440
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
3582
2408
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
3545
2351
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
3518
2323
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
2907
1954
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
2872
1917
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
2731
1832

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Der Packer 7-Zip reagiert deutlich auf den Speicherdurchsatz sowie Cachegrößen, doch leider verwendet das Programm lediglich zwei Kerne. Das Benchmark-Tool von 7-Zip sagt dem Core 2 Duo E6600 einen Vorsprung von 4,24 bis 5,04 Prozent auf den Core 2 Duo E6550 vorraus, doch was wird in der Praxis passieren? Wird hier die höhere Bandweite den Taktvorteil des Core 2 Duo E6600 ausgleichen können? Wir packen das 451 MByte große Multiplayer-Demo von F.E.A.R. als .7z-Datei mit normaler Kompressionsrate. Gemessen wird in Sekunden, geringere Werte sind also besser:

7-Zip 4.42 - 451 MByte packen: Multi Thread in s; Single Thread in s
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
110
180
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
119
191
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
122
208
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
124
194
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
126
196
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
127
196
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
129
207
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
135
221
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
135
226
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
139
235
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
149
254
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
156
262
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
175
286

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Werden beide Kerne genutzt, sind beide Prozessoren gleich schnell. Verwenden wir nur einen Thread, fällt der Core 2 Duo E6600 sogar um 2,21 Prozent hinter den Core 2 Duo E6550 zurück. Diesmal kann sich der schnelle DDR2-1066 CL4 Arbeitsspeicher endlich auch einmal in der Praxis profilieren und sorgt im Schnitt für eine um 7,76 Prozent kürzere Packzeit.

Als nächstes testen wir die Leistung beim mp3-Encoding. Wir verwenden hierfür Lame 3.98a6 in Verbindung mit PC Wizard 2006.1.69 und komprimieren eine 60 MByte große WAV-Datei. Gemessen wird in Sekunden, niedrige Werte sind somit besser:

PC Wizard 2006.1.69 mp3-Encoding: Normale Qualität in s
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-1066CL4
10.08
Core 2 QX6850
3,00GHz/DDR2-800CL4
10.08
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-1066CL4
10.31
Core 2 QX6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
10.31
Core 2 X6800
2,93GHz/DDR2-800CL4
11.06
Core 2 Q6700*
2,66GHz/DDR2-800CL4
11.33
Core 2 Q6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
12.67
Core 2 E6600
2,40GHz/DDR2-800CL4
12.72
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-1066CL4
12.95
Core 2 E6550
2,33GHz/DDR2-800CL4
12.97
Core 2 E6300
1,86GHz/DDR2-800CL4
22.14
Core 2 E6320
1,86GHz/DDR2-800CL4
22.16
Core 2 E4300
1,80GHz/DDR2-800CL4
22.94

* Die Leistung des Core 2 Quad Q6700 wurde mit Hilfe des Core 2 Extreme QX6800 emuliert.

Lame lässt sich von der höheren Bandbreite des Core 2 Duo E6550 nicht beeindrucken, so dass der Core 2 Duo E6600 um 1,97 Prozent vorne liegt.

Weiter: 9. Video-Encoding

1. Intels neue Prozessoren
2. Trusted Execution Technology und Testsetup
3. CPU-Leistung (synthetisch)
4. Multithreaded (synthetisch)
5. Datendurchsatz von Speicher und Cache
6. Primzahlen und Pi
7. Raytracing und Rendering
8. Kompression und mp3-Encoding
9. Video-Encoding
10. 3DMark06 und F.E.A.R.
11. Riddick und UT2004
12. Stromverbrauch
13. Übertakten
14. Übertakten: Benchmarks
15. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 15:10:19
by Jikji CMS 0.9.9c