Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Die Einstiegsklasse: 6 SSDs mit 60/64 GB im Vergleich

Autor: doelf - veröffentlicht am 16.11.2011
s.17/18

Benchmarks: Iometer 2006.07.27
Nicht auf sequentielle Lese- und Schreibraten, sondern auf die Simulation alltäglicher Anforderungen ist der quelloffene Test Iometer spezialisiert. Iometer beinhaltet vorgefertigte Profile, welche Lese- und Schreibzugriffe sowie unterschiedliche Blockgrößen kombinieren. Wir haben das Profil IOMix der c't verwendet, welches einen typischen Arbeitstag simulieren soll. Der Test wurde dreimal für jeweils dreißig Minuten durchgeführt, zwischen den einzelnen Messläufen gab es Regenerationspausen von 15 Minuten.

Iometer 2006.07.27: 3 Messläufe in I/Os pro Sekunde
Corsair Force 3 F60
4961.50
4816.25
4823.37
Corsair Force F60
4626.56
4553.08
4539.36
Samsung 830 64GB
962.52
977.11
967.58
Crucial C300 64GB
903.74
887.98
894.13
Crucial M4 64GB
864.85
867.95
875.52
Samsung 470 64GB
732.13
736.95
747.58

Zunächst einmal fällt auf, dass Corsairs Force 3 F60 im Durchschnitt fünfmal mehr I/Os pro Sekunde erzielt als Samsungs 830 64GB. Gehen wir von Crucials M4 64GB aus, so ist das Laufwerk von Corsair sogar um den Faktor 5,6 schneller. Ist dies der endgültige Beweis dafür, dass die SandForce-Controller ihren Mitbewerbern haushoch überlegen sind? Mitnichten: Es ist lediglich der Beweis dafür, dass sich die von Iometer verwendeten Daten sehr gut komprimieren lassen:

Obiger Screenshot zeigt die von Iometer generierte Testdatei, die 63.928.672.256 Bytes (59,5 GByte) umfasst. Packen wir diese mit 7-Zip in ein Archiv, bleiben nur noch 88.261.560 Bytes (84,1 MByte) übrig. Zwischen den beiden Dateien, die absolut die selben Daten enthalten, liegt der Faktor 724! Insofern ist es eigentlich erstaunlich, dass die SandForce-Laufwerke nur um den Faktor 5 bis 5,6 schneller sind. Übrigens: Eine schnelle Festplatte wie Western Digitals Caviar Black WD1002FAEX bringt es lediglich auf 168,61 I/Os pro Sekunde.

Als Leistungstest ist Iometer also nur bedingt geeignet, doch zumindest bezüglich des TRIM-Befehls und der Garbage Collection können wir weitere Erkenntnisse sammeln. Hier haben die Hersteller offenbar deutliche Fortschritte gemacht, denn alle sechs Testkandidaten können über die drei Messläufe hinweg ihre anfängliche Leistung halten. Bei Solid-State-Laufwerken älterer Bauart nimmt die Zahl der pro Sekunde erzielten I/Os nämlich mit jedem Durchlauf weiter ab.

Testnotizen und subjektiver Eindruck
Abgesehen von den Bluescreens, die beim Start des Systems in Verbindung mit Corsairs Force 3 F60, der Firmware 1.3.2 und Intels Rapid Storage Technik 10.6.0.1022 auftraten, konnten wir keinerlei Kompatibilitätsprobleme beobachten. Und auch Corsairs Laufwerk lief nach einem Update auf die Firmware 1.3.3 im weiteren Testverlauf problemlos. Keines der Solid-State-Drives fiel durch unvermittelte Wartezeiten auf und bei keinem Laufwerk kam es im Verlauf der unterschiedlichen Tests zu einem Leistungsabfall, der auf Probleme bei der TRIM-Umsetzung hindeuten würde. Insgesamt wirkt die aktuelle SSD-Generation deutlich erwachsener und alltagstauglicher.

Im Praxisbetrieb erscheinen alle sechs Laufwerke sehr schnell und direkt, der Unterschied zu normalen Festplatten ist sofort spürbar. Anders sieht es aus, wenn man die SSDs untereinander vergleichen will: Gefühlt gibt es jedenfalls keinen großen Unterschied. Es fällt allerdings auf, dass Ladezeiten aus subjektiver Sicht viel wichtiger sind als Schreibvorgänge. Wenn das Betriebssystem startet, man ein Programm oder Spiel aufruft und dann Dateien oder Spielstände lädt, sitzt man ungeduldig vor dem Bildschirm und wartet. Das Speichern von Daten findet hingegen eher im Hintergrund statt und während die Datei geschrieben oder das Programm geschlossen wird, wenden wir uns bereits der nächsten Aufgabe zu. Insofern spricht eine mittelmäßige Schreibleistung nur bedingt gegen den Kauf eines Laufwerks.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
18.01.2017 16:57:07
by Jikji CMS 0.9.9c