Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

4-GByte-Module im Test - Corsair Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9

Autor: doelf - veröffentlicht am 18.01.2012
s.9/9
weiter next

Fazit
Sehr Gut Welchen Arbeitsspeicher soll man nun nehmen, DDR3-1333CL9 oder DDR3-1600CL9? Sofern der Preisunterschied gering ist, spricht nichts gegen die schnellere Variante. Corsairs Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 besitzt eine SPD-Programmierung auf DDR3-1333CL9 und bietet damit die größtmögliche Kompatibilität zu aktuellen Mainboards. Zugleich wurde der Arbeitsspeicher aber auch für DDR3-1600CL9 freigegeben und auf vielen Intel-Plattformen kann diese Einstellung bequem über ein XMP-Profil aktiviert werden. Wer zu 1600er-Modulen greift, sollte immer auf die Spannung achten. Diese sollte möglichst bei 1,50 Volt liegen und für Intels Plattformen 1,64 Volt nicht überschreiten. Corsairs Vengeance CMZ8GX3M2A1600C9 begnügen sich mit 1,50 Volt und arbeiten somit im grünen Bereich.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Beim Übertakten erreichten wir respektable DDR3-1805CL10 und scheiterten nur knapp an DDR3-1866CL11. Die Kühlprofile hat Corsair leider recht ausladend gestaltet, so dass sich die Gesamthöhe der Speichermodule auf 52 mm beläuft. Dies kann bei etlichen CPU-Kühlern zu Problemen führen, Corsair hat aber auch eine Variante mit flacherem Heatspreader in seinem Sortiment. Preislich sind die Speicherriegel sehr interessant, wir haben sie zum Preis von 44,90 Euro inklusive Mehrwertsteuer je 8-GByte-Kit bei unserem Partner HiQ-Computer gekauft. Unsere abschließende Wertung lautet "Sehr Gut".




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 19:23:26
by Jikji CMS 0.9.9c