Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Kontakt
Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
MSI RTX 2080 Serie

Corsair TWINX XMS256A-3700 und TWIMX XMS512-4000 - 3/5
17.08.2003 by holger

Corsair TWINX XMS512-4000 (DDR500)
Das SPD der beiden doppelseitig aufgebauten 512 MB-Module (16 256MBit Chips) wird laut Corsair mit 3.0-4-4-8 programmiert. Auch diesmal stellten wir Abweichungen fest, wir ermittelten 3.0-4-4-7 – unser Stabilitätstest ergab jedoch keinerlei Probleme im DDR400-Mode.

Die schärfsten unter DDR400 möglichen Timings ermittelten wir diesmal mit 2.0-3-3-7, also einen Hauch schneller als dies die XMS3700-Module zuließen.

Mit 255 MHz erreichten wir bei entspannten Timings von 3-4-4-8 zwar ein stattliches MHz-Niveau, der User muss jedoch davon ausgehen, dass er seine XMS4000-Module nicht viel weiter übertakten kann – jedenfalls nicht mit 2.75 V.

Weiter: 4. Benchmarks

1. Die JEDEC-Spezifikationen
2. Corsair TWINX XMS256A-3700 (DDR466)
3. Corsair TWINX XMS512-4000 (DDR500)
4. Benchmarks
5. Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2018 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
generated on
25.09.2018 21:56:36
by Jikji CMS 0.9.9e