Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: Cougar CM mit 700 und 1000 Watt

Autor: doelf - veröffentlicht am 16.10.2009
s.13/13
weiter next

Fazit:
Unter seiner Marke Cougar bietet der altbekannte Hersteller HEC sehr interessante Netzteile der oberen Preisklasse an. Nicht nur hinsichtlich ihrer orangefarbenen Lackierung fallen diese Geräte auf, auch in Bezug auf Qualität, Laufruhe und Spannungsstabilität können die Netzteile der CM-Serie überzeugen.

Cougar 700 CM (HEC-700TE)
Gut Das 700 Watt starke Cougar 700 CM weiß zu gefallen. Zu Straßenpreisen ab 110 Euro bekommt man hier ein "80 Plus Bronze" zertifiziertes Netzteil mit Kabelmanagement, dessen großer 140mm-Lüfter im lastfreien Betrieb unhörbar leise arbeitet. Auch in Bezug auf die Energieeffizienz und die Spannungsstabilität kann das Gerät überzeugen, doch in diesen beiden Punkten ist das be quiet! E7-CM-680W noch ein wenig besser. Das gilt auch für das Kabelmanagement, welches Cougar beim 700 CM nur teilweise realisiert hat - zwei PEG-Kabel, ein Laufwerksstrang sowie die ATX-Hauptanschlüsse sind weiterhin fest mit dem Netzteil verbunden. Zudem würden wir uns einen etwas geringeren Verbrauch im Standby-Betrieb wünschen. Für die Spitzenposition reicht es heute zwar nicht, aber dennoch ist das Cougar 700 CM ein gutes Gerät und kostet auch etwas weniger als die Vergleichsgeräte von be quiet!.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Cougar 1000 CM (HEC K10TB)
Editor's Choice Was dem Cougar 700 CM nicht ganz gelingt, vermag das Cougar 1000 CM beeindruckend umzusetzen: Dieses satte 180 mm tiefe Netzteil überzeugt auf der ganzen Linie. Es arbeitet für seine Leistungsklasse sehr leise (kaum lauter als das 700 CM), zeigt eine vorbildliche Stabilität auf allen Spannungskreisen (alle Abweichungen liegen unter 2 Prozent) und ist zudem extrem sparsam. Egal ob lastfrei, CPU- oder Grafiklast, an den Wirkungsgrad des Cougar 1000 CM kommt keines der Vergleichsgeräte heran. Damit dürfte auch die Frage "80 Plus Bronze" oder nicht zu Gunsten des 1000 CM beantwortet sein. Lediglich im Standby genehmigt es sich für unseren Geschmack etwas zuviel Strom. Die Ausstattung des Cougar 1000 CM ist umfassend und alleine für Grafikkarten stehen sechs Anschlüsse zur Verfügung. Auch das Kabelmanagement wurde hier konsequenter umgesetzt und kein Laufwerksstrang fest mit dem Gerät verbunden.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Handel beginnen die Preise bei 160 Euro, damit ist das Cougar 1000 CM sogar günstiger als die 1000W-Modelle von be quiet! und FSP. Keine Frage, dies ist ein Fall für unseren "Editor's Choice". Weiter so, Cougar!




Unser Dank gilt Cougar für die Teststellung der Netzteile.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 03:58:51
by Jikji CMS 0.9.9c