Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Crucials RealSSD C300 128 GB - Turbo dank SATA 6 Gb/s?

Autor: doelf - veröffentlicht am 10.05.2010 - Letztes Update: 27.05.2010
s.3/10

HDTune Pro 3.50: Leseleistung
Um die Performance der getesteten Solid State Drives zu bewerten, werden wir drei Programme heranziehen. Zunächst messen wir die sequentiellen Übertragungsraten mit HDTune Pro 3.50, wobei verschiedene Blockgrößen zum Einsatz kommen. Danach verifizieren wir unsere Ergebnisse mit SiSoft Sandra 2009 und zuletzt lassen wir Iometer 2006.07.27 laufen. Wir beginnen mit der Leseleistung und HDTune Pro 3.50:

HDTune Pro 3.50: Leserate (Blocksize = 512 Byte) Ø, max, min in MB/s
Intel X25-V
40GB; SATA 6Gb/s
56.0
56.5
55.3
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0002
55.5
55.7
55.1
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0001
54.8
55.0
54.5
Intel X25-M
80GB; SATA 6Gb/s
54.5
54.9
54.2
Intel X25-V
40GB; SATA 3Gb/s
13.5
13.5
13.4
Intel X25-M
80GB; SATA 3Gb/s
12.5
12.5
12.3
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 3Gb/s; FW 0001
12.1
12.2
12.0
Seagate ST31000528AS
1,0TB; 7200U/min; 32MB
10.4
10.5
9.2

Flash-Speicher kann seine Vorteile bei kleinen Blockgrößen bzw. bei der Verarbeitung vieler kleiner Dateien nicht ausspielen, die Ergebnisse der Messung mit 512 Byte kleinen Blöcken fallen dementsprechend niedrig aus. Dennoch liegt die Festplatte bereits zurück. Die erste Messung kann Intels X25-V 40 GB für sich entscheiden, doch es sind weniger die SSDs, welche über die Performance entscheiden, als die Controller. Intels ICH10R ist dem Marvell 88SE9128 bei kleinen Blöcken klar unterlegen.

Update: Die Firmware 0002 verbessert die Leserate mit 512 Byte kleinen Blöcken geringfügig.

HDTune Pro 3.50: Leserate (Blocksize = 4 KB) Ø, max, min in MB/s
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0002
233.9
239.3
231.6
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0001
233.8
238.4
231.3
Intel X25-V
40GB; SATA 6Gb/s
196.2
197.1
189.1
Intel X25-M
80GB; SATA 6Gb/s
194.7
196.2
193.2
Intel X25-V
40GB; SATA 3Gb/s
81.9
81.9
81.8
Intel X25-M
80GB; SATA 3Gb/s
77.9
78.0
77.5
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 3Gb/s; FW 0001
74.5
74.8
73.9
Seagate ST31000528AS
1,0TB; 7200U/min; 32MB
65.2
65.7
59.6

Auch 4 KB große Blöcke sind noch zu klein, um die maximale Performance erreichen zu können. Mit SATA 6 Gb/s kann sich Crucials RealSSD C300 dennoch deutlich absetzen. Abermals erreichen wir an Intels ICH10R eine deutlich geringere Performance als mit Marvells Controller. Der Rückstand der Festplatte ist weiter gewachsen.

Update: Wieder sehen wir mit der Firmware 0002 minimal bessere Leseraten.

HDTune Pro 3.50: Leserate (Blocksize = 64 KB) Ø, max, min in MB/s
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0002
294.0
295.6
292.0
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0001
287.4
293.7
281.5
Intel X25-V
40GB; SATA 3Gb/s
237.4
237.7
237.1
Intel X25-M
80GB; SATA 3Gb/s
235.6
235.7
234.0
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 3Gb/s; FW 0001
234.2
234.5
231.5
Intel X25-V
40GB; SATA 6Gb/s
222.8
225.1
222.5
Intel X25-M
80GB; SATA 6Gb/s
221.0
223.3
220.9
Seagate ST31000528AS
1,0TB; 7200U/min; 32MB
97.0
120.4
59.4

Die Vergrößerung der Blöcke auf 64 KB bringt eine weitere Leistungssteigerung, wobei Crucials RealSSD C300 mit SATA 6 Gb/s abermals klar dominiert. An Intels ICH10R zieht Crucials Laufwerk hingegen den Kürzeren, während Intels SSDs im Gegenzug am Marvell 88SE9128 schwächeln. Unsere Festplatte ist nun absolut chancenlos und es wird deutlich, dass Solid State Drives nicht nur preislich in einer anderen Liga spielen.

Update: Steigt die Blockgröße auf 64 KB, messen wir mit der Firmware 0002 deutlich konstantere Leseraten. Zudem steigt die Leseleistung im Schnitt um 6,6 MB/s.

HDTune Pro 3.50: Leserate (Blocksize = 8 MB) Ø, max, min in MB/s
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0002
364.4
369.9
346.9
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 6Gb/s; FW 0001
350.4
362.9
334.5
Crucial RealSSD C300
128GB; SATA 3Gb/s; FW 0001
270.0
270.1
269.8
Intel X25-V
40GB; SATA 3Gb/s
268.9
269.3
268.4
Intel X25-M
80GB; SATA 3Gb/s
267.9
268.0
267.6
Intel X25-M
80GB; SATA 6Gb/s
266.4
266.5
266.3
Intel X25-V
40GB; SATA 6Gb/s
266.1
269.1
265.7
Seagate ST31000528AS
1,0TB; 7200U/min; 32MB
96.8
120.3
60.3

Mit 8 MB großen Blöcken erreichen wir die maximale Performance der Laufwerke, lediglich die Festplatte kann nicht mehr zulegen. Diesmal kann sich Crucials RealSSD C300 128 GB an beiden Controllern gegen seine Mitbewerber von Intel durchsetzen. Intels Laufwerke zeigen abermals an der hauseigenen ICH10R leicht bessere Ergebnisse, doch diesmal sind die Abstände gering. Dass Crucial mit dem Schritt zu SATA 6 Gb/s die richtige Entscheidung getroffen hat, zeigt uns die um 80,4 MB/s höhere Leserate.

Update: Die deutlichsten Auswirkungen der Firmware 0002 sehen wir mit 8 MB großen Blöcken. Die sequentielle Leserate klettert immerhin um 14 MB/s, zudem konnte Crucial die Schwankungen zwischen Minimum und Maximum deutlich reduzieren.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
11.12.2016 09:04:03
by Jikji CMS 0.9.9c