Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Im Test: Cybis KX18D Pro II (nForce2 Ultra 400) - 6/10
26.07.2004 by doelf

Das Testsetup:

  • Gehäuse, Netzteil: 19" mit TSP 420W Netzteil
  • CPU AMD Athlon XP 1700+ @ 2000 MHz
  • CPU Cooler: Thermalright SLK800
  • Mainboard(s): Cybis KX18D Pro II, Albatron KX18D Pro II und Asus A7V600
  • DDR-RAM Module: 2x 256MB TakeMS DDR400
  • Grafikkarte(n): Asus V9950Ultra mit Detonator 45.23
  • Soundkarte(n): C-Media 4-Kanal (CMI8738), RME Digi 32, SB 128
  • Netzwerkkarte(n): 3Com905B, Realtek
  • Controller: Asus SC875 UW-SCSI-Controller
  • Primary Master: Festplatte IBM 17GB 7200RPM
  • Primary Slave: -
  • Secondary Master: Maxtor DiamondMax Plus8 40 GB
  • Secondary Slave: CD-ROM Teac 40x
  • S-ATA: Seagate Barracuda 7200.7 160 GB
  • Microsoft Wheelmouse (Ball) an PS/2
  • Drucker: Epson Stylus 760 via USB und USB 2.0
  • OS: Windows 2000 Professional SP4, DirectX 9

RightMark Audio Analyzer
Die Albatron-Platine konnte uns nicht ganz hinsichtlich der Soundqualität überzeugen. Hat sich hier etwas getan?

RightMarkt 5.0 Cybis
KX18D Pro II
Albatron
KX18D Pro II
Asus
A7V600
Frequency response, dB
Bezugsfrequenz: 40Hz,15KHz
(geringere Abweichungen sind besser)
+0.28;-0.84 +0.27;-0.89 +9.38;-13.15
Noise level, Eigen-Rauschpegel, dBA
(niedrigere Werte sind besser)
-75.2 -71.7 -73.7
Dynamic range, Dynamik-Bereich, dBA
(größere Werte sind besser)
75.2 71.6 73.6
Total Harmonic Distortion (Klirrfaktor) %
(niedrigere Werte besser)
0.0038 0.0068 0.014
Intermodulation distortion, %
(kleinere Werte sind besser)
0.051 5.553 0.097
Stereo crosstalk (Übersprechen), dB
(niedrigere Werte besser)
-76.5 -72.2 -73.2

War die Intermodulationsverzerrung des Albatron (Platinenrevision 1.0; BIOS 1.03) noch als "mangelhaft" zu bewerten, so kann uns das Cybis (Platinenrevision 1.1; BIOS 1.05) schon eher überzeugen - alle Werte liegen zwischen "durchschnittlich" und "sehr gut". Dennoch: Wir haben schon bessere Ergebnisse mit einem ALC650 gemessen und so hatten wir von der Kombination MCP-T und ALC650 etwas mehr erwartet!

USB 2.0- und Firewire-Performance
Beim Benchmarken stellten wir fest, daß es praktisch keine Abweichungen zwischen dem Albatron KX18D Pro 2 mit BIOS 1.03 und dem Cybis KX18D Pro 2 mit dem BIOS 1.05 gibt. Dies betraf alle Benchmarks, abgesehen von den Audio-Messungen. Aus diesem Grund werden die beiden Mainboards in den folgenden Tabellen zusammengefaßt.
Betrachten wir nun die USB 2.0 Performance, hierbei dienen die Probanten aus vorherigen Tests als Vergleichswert. Es wurde wieder das Advance 2,5"-Case mit einer IBM 40 GB Notebook-Festplatte benutzt:

SiSoft Sandra 2004: Overall; Sequential Read; Sequential Write
Albatron PX848Like
USB 2.0
ALi M1683
13324
18 MB/sec
14 MB/sec


MSI PT880
USB 2.0
VIA PT880
13238
19 MB/sec
18 MB/sec


MSI PT880
Firewire
VIA PT880
13225
19 MB/sec
18 MB/sec


Soltek EQ3401M
USB 2.0
i865G
13154
19 MB/sec
18 MB/sec


MSI PT8 Neo
USB 2.0
VIA PT800
13152
19 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX848PV
USB 2.0
i848P
13151
19 MB/sec
18 MB/sec


Asus P4P800
USB 2.0
i865PE
13145
19 MB/sec
18 MB/sec


Asus P4P800
Firewire
i865PE
13121
19 MB/sec
18 MB/sec


Cybis/Albatron KX18D
Firewire
nForce2 Ultra400
13099
19 MB/sec
18 MB/sec


Shuttle AK39N 1.1
USB 2.0
VIA KT400
13085
19 MB/sec
18 MB/sec


Asus A7V600
VIA KT600
13069
19 MB/sec
18 MB/sec


EPoX 4PCA3+
USB 2.0
i875P
13059
19 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX865PE Pro II
Firewire
i865PE
13055
19 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX865PE Pro II
USB 2.0
i865PE
13041
19 MB/sec
18 MB/sec


Cybis/Albatron KX18D
USB 2.0
nForce2 Ultra400
13028
19 MB/sec
18 MB/sec


Soltek EQ3401M
Firewire
i865G
12858
18 MB/sec
18 MB/sec


Albatron PX875P
USB 2.0
i875P
12266
17 MB/sec
18 MB/sec


Cybis und Albatron liegen mit dem KX18D Pro 2 zwar nicht an der Spitze der USB 2.0- und Firewire-Rangliste, doch die Abstände sind gering und die erzielte Leistung ist durchaus als "gut" zu bewerten. Während der Firewire-Anschluß genügend "Saft" für unsere stromhungerige Notebook-Festplatte lieferte, mußte für den USB-Betrieb ein externes Netzteil die Spannungsversorgung übernehmen.

IDE/PCI-Performance
Mit HDTach 3.0.1.0 haben wir die IDE-Burstrate getestet. Folgende Festplatten kamen hierbei zum Einsatz:

  • P-ATA: Maxtor DiamondMax Plus8 40 GB
  • S-ATA: Seagate Barracuda 7200.7 160 GB

HDTach 3.0.1.0: Burstraten (Lesen)
Albatron PX875P
S-ATA
i875P
105.2 MB/sec
Cybis/Albatron KX18D
P-ATA
nForce2 Ultra400
94.1 MB/sec
Albatron PX875P
P-ATA
i875P
94.1 MB/sec
Cybis/Albatron KX18D
S-ATA
nForce2 Ultra400
93.6 MB/sec

Eigentlich hatten wir Vorteile bei der MCP-T erwartet, da NVIDIA mit ATA133 Unterstützung wirbt, während Intels ICH5, die auf dem Albatron PX875P Pro 2.0 zum Einsatz kommt lediglich ATA100 bietet. Doch leider konnten wir mit NVIDIAs IDE-Treibern keine brauchbaren Werte erzielen. Wurde das Treiberpaket 4.27 aufgespielt, so brach die Burstrate auf magere 25.5 MB/s ein! Um Probleme zu umgehen, sollte besser der Windows-eigene IDE-Treiber verwendet werden, der seine Arbeit wesentlich zuverlässiger verrichtet. Auch der SiliconImage S-ATA RAID-Controller erreicht nicht die Performance der ICH5, allerdings ist dieser lediglich via PCI-Bus angebunden - bei Verwendung eines schnellen RAID-Arrays bleibt da nicht mehr viel Bandbreite übrig.

Weiter: 7. Benchmarks: CPU

1. Cybis KX18D Pro II: Chipsatz
2. Cybis KX18D Pro II: Lieferumfang und Layout
3. Cybis KX18D Pro II: Layout #2
4. Cybis KX18D Pro II: Layout #3
5. Cybis KX18D Pro II: Resourcen und Stabilität
6. Benchmarks: Setup, Audio, USB, Firewire und IDE
7. Benchmarks: CPU
8. Benchmarks: RAM
9. Benchmarks: 3D und Multimedia
10. Fazit

Diesen Test diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 06:46:45
by Jikji CMS 0.9.9c