Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

DDR2- und DDR3-Arbeitsspeicher im Vergleichstest

Autor: doelf - veröffentlicht am 25.09.2007 - Letztes Update: 18.01.2008
s.2/26

Anmerkungen zum Testaufbau
Üblicherweise bieten Mainboards auf Basis des Intel P35 Chipsatzes lediglich Unterstützung für DDR2-667, DDR2-800, DDR3-800 und DDR3-1066. ASUS hat jedoch weitere Teiler freigegeben, so dass sich die Mainboards dieses Herstellers besonders gut für einen Speichertest eignen. Während bei vielen anderen Hauptplatinen der Frontsidebus sowie der Prozessortakt manipuliert werden müssen, um den gewünschten Speichertakt zu erreichen, kann man diesen bei ASUS direkt anwählen. Da CPU-Takt und Frontsidebus nicht angetastet werden, erhält man die bestmögliche Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Speicherkonfigurationen.

ASUS P5K Premium/WIFI-AP
Grundlage für die DDR2-Testläufe ist das ASUS P5K Premium mit dem BIOS 0204.

Dieses Mainboard unterstützt folgende Speichertaktraten:

  • FSB1066:
    • DDR2-667
    • DDR2-800
    • DDR2-889
    • DDR2-1066

  • FSB1333:
    • DDR2-667
    • DDR2-800
    • DDR2-833
    • DDR2-1000
    • DDR2-1066
    • DDR2-1111
    • DDR2-1333

Leider zeigte sich im Test, dass ein stabiler DDR2-1111 Betrieb nicht möglich war, während DDR2-1000 und DDR2-1066 problemlos funktionierten. Um diese Taktrate dennoch testen zu können, wählten wir einen Multiplikator von 8 sowie einen Frontsidebus von 4x 375 MHz. Zumindest der Prozessor arbeitet in diesem Setup mit den spezifizierten 3,0 GHz und der Arbeitsspeicher liegt mit DDR2-1125 recht dicht am Soll. Anders sieht es beim Frontsidebus aus, denn aus FSB1333 wird nun FSB1500. Der schnellere Frontsidebus verfälscht die Ergebnisse insofern, dass die Bandbreite des Arbeitsspeichers deutlich effizienter genutzt wird.

ASUS Blitz Extreme
Als Basis für die DDR3-Tests verwenden wir das ASUS Blitz Extreme mit dem BIOS 0804.

Dieses Mainboard unterstützt folgende Speichertaktraten:

  • FSB1066/FSB1333:
    • DDR3-800
    • DDR3-1066
    • DDR3-1333

Auch das ASUS Blitz Extreme hat so seine Tücken. Intel enthält den Benutzern des Intel P35 Chipsatzes die Verwendung von DDR3-1333 Arbeitsspeicher vor, dieser wird offiziell erst auf Mainboards mit dem Premium-Chipsatzes X38 angeboten. ASUS hat DDR3-1333 auf dem ASUS Blitz Extreme bereits freigeschaltet und der Arbeitsspeicher funktioniert bei dieser Taktrate auch stabil. Heben wir den Takt allerdings weiter an, wird das System sehr schnell instabil. Wir warten derzeit auf ein BIOS-Update, um die Möglichkeiten der Super Talent W1600UX2G9 und W1866UX2G8 Speichermodule gänzlich ausschöpfen zu können, denn diese sind bis DDR3-1600 bzw. DDR3-1866 freigegeben.

ASUS P5K3 Deluxe
Als Ersatz für das Blitz Extreme wählten wir das Modell P5K3 Deluxe. Mit diesem Mainboard konnten wir deutlich höhere Speichertakte verwirklichen, es kam das BIOS 0704 zum Einsatz.

Das ASUS P5K3 Deluxe unterstützt folgende Speichertaktraten:

  • FSB1066/FSB1333:
    • DDR3-800
    • DDR3-1066
    • DDR3-1333

Mit älteren BIOS-Versionen konnten wir sehr hohe FSB- und Speichertaktraten erreichen, allerdings erhitzte sich das komplette Mainboard dabei sehr stark und das System wurde nach einer guten Stunde instabil. Mit dem BIOS 0704 läuft das P5K3 Deluxe stabiler, erreicht aber nicht mehr ganz so hohe Taktraten und benötig für FSB1668 und höher eine massive Spannungserhöhung für den Frontsibus sowie die Nortbridge des Chipsatzes. DDR3-1833 konnten wir nur mit massiver Kühlung verwirklichen, an DDR3-1866 scheiterte unser Mainboard jedoch.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 06:09:10
by Jikji CMS 0.9.9c