Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

4 GByte DDR2-800 Dual-Channel Kits im Test - 5/16
03.12.2007 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Frontsidebus und Speicherdurchsatz
Bevor wir uns den Messungen zuwenden, sei an dieser Stelle noch ein wenig Theorie eingefügt. Im Gegensatz zu den Prozessoren des Herstellers AMD, welche einen Speichercontroller beinhalten, befindet sich dieser bei Intel im Chipsatz. Somit bestimmt alleine der Chipsatz, welcher Speichertakt verwendet werden kann. Dies hat durchaus Vorteile, beispielsweise bei der Einführung neuer Speichertechnologien. Während AMD für DDR3-Speicher neue Prozessoren entwickeln muss, genügt es Intel, einen entsprechenden Chipsatz zu liefern. So lassen sich Intels Prozessoren mit unterschiedlichen Speichertechnologien kombinieren, während die CPUs aus dem Hause AMD derzeit an einen Speichertyp (entweder DDR1 oder DDR2) gebunden sind. Doch die klassische Architektur, welche Intel verfolgt, hat einen entscheidenden Nachteil: Die CPU greift über den Chipsatz auf den Speicher zu und muss hierzu über den Frontsidebus gehen. Dieser arbeitet bei Intel derzeit mit maximal 4x 333 MHz (FSB1333) und bietet somit eine Bandbreite von 10,42 GByte/s, doch mit DDR2-800 Arbeitsspeicher erreicht man im Dual-Channel Betrieb bereits eine maximale Bandweite von 12,50 GByte/s. Der Frontsidebus hat sich zum Nadelöhr entwickelt und bremst den Speicher aus, wie folgendes Diagramm zeigt:

Speicherbandbreite: Single-Channel / Dual-Channel in GByte/s
DDR3-1333
10.42
20.83
DDR3-1066
8.33
16.66
DDR2-800
6.25
12.50
DDR2-667
5.21
10.42
DDR2-533
4.16
8.33
FSB1333
10.42
FSB1067
8.33
FSB800
6.25

Insbesondere in Hinblick auf DDR3-Arbeitsspeicher, der zur Zeit mit Taktraten von bis zu 933 MHz (DDR3-1866) angeboten wird, frisst der Frontsidebus die Vorteile des hohen Speichertaktes benahe vollständig auf. Selbst der Schritt von FSB1067 zu FSB1333 und demnächst auf FSB1600 stellt nur eine Zwischenlösung auf dem Weg zum integrierten Speichercontroller dar, welchen Intel im zweiten Halbjahr 2008 in Form des Nehalem einführen will.

Datendurchsatz von Speicher und Cache
Zum Ausloten der Speicherbandbreite ziehen wir zunächst wieder SiSoft Sandra 2007 Pro Business (Build 1098) heran:

SiSoft Sandra 2007.1098: Int Buff'd iSSE2 in MB/s; Float Buff'd iSSE2 in MB/s
Corsair 2x1GB
CM2X1024-8500C5D
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
6337
6359
Super Talent 2x2GB
T800UX4GC5
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
6273
6274
G.Skill 2x2GB
F2-6400CL6D-4GBMQ
DDR2-800CL6 6 6 18/1T
6198
6222
Corsair 2x512MB
CM2X512A-6400
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
6175
6167

Mit ScienceMark 2.0 versuchen wir festzustellen, wie schnell die Zugriffe auf den L1- und L2-Cache erfolgen, zudem messen wir auch den Speicherdurchsatz ein zweites Mal:

ScienceMark 2.0 32-Bit Build 21032005: Memory in MB/s; L2 Cache in MB/s; L1 Cache in MB/s
Super Talent 2x2GB
T800UX4GC5
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
6121
25212
83488
Corsair 2x1GB
CM2X1024-8500C5D
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
6081
25219
83609
G.Skill 2x2GB
F2-6400CL6D-4GBMQ
DDR2-800CL6 6 6 18/1T
6027
25198
82530
Corsair 2x512MB
CM2X512A-6400
DDR2-800CL5 5 5 15/1T
5748
25208
83605

Bei den 2 und 4 GByte Konfigurationen machen die Latenzen den wesentlichen Unterschied in der Messung des Speicherdurchsatzes aus. Dies liegt daran, dass alle getesteten 1 und 2 GByte Speichermodule doppelseitig bestückt sind und somit zwei Ranks belegen. Die 1 GByte Konfiguration verwendet zwei einseitig bestückte 512 MByte Module, die jeweils nur einen Rank nutzen. Daher reduziert sich die Zahl der Open Pages und somit auch der maximal erreichbare Speicherdurchsatz.

Weiter: 6. Primzahlen und Pi

1. Grundlagen
2. Anmerkungen zum Testaufbau
3. CPU-Leistung (synthetisch)
4. Multithreaded (synthetisch)
5. Datendurchsatz von Speicher und Cache
6. Primzahlen und Pi
7. Raytracing und Rendering
8. Kompression und mp3-Encoding
9. Video-Encoding
10. 3DMark06 und F.E.A.R.
11. Riddick und UT2004
12. Stabilität und Übertakten
13. Übertakten Benchmarks
14. G.Skill F2-6400CL6D-4GBMQ
15. Super Talent T800UX4GC5
16. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 01:37:42
by Jikji CMS 0.9.9c