Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

Dell Precision M6600 - Ein Power-Notebook für echte Kerle

Autor: doelf und Rolf - veröffentlicht am 20.09.2011
s.14/15

Datendurchsatz: Intern, eSATA und USB
Zum Abschluss betrachten wir noch den Datendurchsatz der internen Laufwerke und der externen Anschlüsse. Zur Beurteilung des jeweiligen Datendurchsatzes haben wir pro Konfiguration fünf Messläufe vorgenommen, dann das Minimum und das Maximum gestrichen, sowie den Durchschnitt der drei übrigen Messungen errechnet. Um möglichst hohe und zugleich konstante Ergebnisse zu erreichen, haben wir EIST und die C-States deaktiviert. Wir beginnen mit den internen Datenträgern:

Intern: HDTune Pro 4.61 Leserate (Blocksize = 8 MB) Ø, max, min in MB/s
Desktop-System
Crucial C300
362.9
365.5
350.1
Dell Precision M6600
128GB SSD
234.8
241.8
204.4
Dell Precision M6600
2x 500GB RAID 0
159.3
215.3
96.3
HP 625
WD3200BEVT
65.0
83.3
30.0

Beim Desktop-System haben wir einen der SATA-6-Gb/s-Ports des Intel Z68 mit einem Solid-State-Drive vom Typ Crucial RealSSD C300 128GB bestückt und im HP 625 arbeitet eine Festplatte vom Typ Western Digital Scorpio Blue WD3200BEVT. Diese beiden Laufwerke liefern uns die Vergleichswerte für das Solid State Drive und das RAID-0-Array im Precision M6600. Dell nutzt die beiden SATA-6-Gb/s-Anschlüsse des Chipsatzes für das RAID-0-Array, doch die in unserer Konfiguration verbauten Festplatten beherrschen nur 3 Gb/s. Wer unbedingt SATA III will, kann für 872,- Euro Aufpreis zwei 256 GB große SSDs bestellen.

Kommen wir nun zu den externen Anschlüssen. Mit USB 2.0, USB 3.0 und eSATA ist Dells Precision M6600 umfassend ausgestattet. Für die USB-Messungen verwenden wir die Dockingstation RaidSonic ICY BOX IB-110StU3-B mit dem Solid-State-Drive Crucial RealSSD C300 128GB, an den eSATA-Port schließen wir den Datenträger direkt an.

Extern: HDTune Pro 4.61 Leserate (Blocksize = 8 MB) Ø, max, min in MB/s
Desktop-System
Crucial C300
eSATA
359.7
363.4
353.8
Dell Precision M6600
Crucial C300
eSATA
257.4
269.4
203.8
Desktop-System
Crucial C300
USB 3.0
212.5
212.8
172.7
Dell Precision M6600
Crucial C300
USB 3.0
202.2
202.5
201.4
Dell Precision M6600
Crucial C300
USB 2.0
33.2
33.3
27.8
HP 625
Crucial C300
USB 2.0
32.2
32.4
27.9

Für den eSATA-Anschluss des Precision M6600 verwendet Dell einen SATA-Port des Chipsatzes, so dass hier nur 3 Gb/s zur Verfügen stehen - die beiden 6-Gb/s-Anschlüsse des Intel Mobile QM67 Express werden ja schon intern genutzt. Dafür liefert der USB-3.0-Controller von NEC hohe und sehr konstante Werte. Die von Dell bereitgestellten Treiber sind etwas älter als jene, welche von unserem Desktop-System genutzt werden. Die neueren Treiber erzielen zwar eine etwas höhere Datenrate, weisen aber auch kurzzeitige Einbrüche auf.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
20.10.2017 07:22:03
by Jikji CMS 0.9.9c