Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB - 2/2
05.03.2002 by doelf

In meinen Augen tritt die GeForce 4 MX440 in diesem Test nicht gegen die GeForce 3 Serie an, sondern muß sich an den GeForce 2Ti Karten messen.
Unser erster Test ist wieder einmal Quake III Arena 1.17, Timedemo 1, Demo001. Die Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB kann sich zwischen GeForce 3 Ti200 und GeForce 2Ti setzen und hebt sich besonders bei hohen Auflösungen von der GeForce 2Ti ab:

Quake III Arena640x480x32800x600x321024x768x321280x1024x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.3281 XP
145,8144,3141,1125,1100,3
AOpen Ti200 128
21.83 2K
154,2151,7143,5118,089,4
Asus V8200Ti2
21.83 2K
153,8152,7143,6117,989,1
Pixelview Ti200
21.83 2K
150,3149,4141,0115,888,0
Digicolor 4MX440
21.83 2K
156,3153,0136,7102,873,3
Asus V7700Ti
21.83 2K
158,0149,6125,282,556,2
Asus V7700Ti
27.10 XP
156,2150,2125,182,556,2
AOpen 2Ti VO
21.83 2K
155,3149,1124,281,652,2
ATi Radeon 7500
.3281 2K
150,7138,8102,964,6-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
141,4116,379,343,8-

Ein Dual-CPU Betrieb war bei Quake III Arena leider nicht möglich, da das Spiel ausstieg.
Auch VulpineGL Mark ist ein OpenGL Benchmark. Bei diesem komplexen Test kann die Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB nicht so sehr überzeugen, sie liegt hinter den GeForce 2 Ti Karten, wenn auch nicht sehr weit.

VulpineGL640x480x321024x768x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.6018 XP
45,341,735,3
AOpen Ti200 128
27.10 2K
70,151,026,2
Pixelview Ti200
21.83
51,139,125,0
Asus V7700Ti
27.10 XP
64,438,119,2
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
64,338,018,2
Digicolor 4MX440
27.10 2K
59,936,418,0

Weiter geht es mit 3DMark2000, einem DirectX 7 Benchmark von MadOnion. Die GeForce 4MX440 zeigt eine gute Leistung, kann sich aber erst bei hohen Auflösungen von der GeForce 2Ti absetzen. Die Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB kann sich erst bei 1600x1200 Pixeln und 32 Bit Farbtiefe zwischen GeForce 2 Ti und GeForce 3 Ti200 drängen:

3DMark2000640x480x321024x768x161600x1200x32
ATi Radeon 8500
.3281 XP
906886615565
AOpen Ti200 128
27.10 2K
910983954507
Pixelview Ti200
21.83 2K
900983274444
Asus V8200Ti2
21.83 2K
946282484419
Digicolor 4MX440
27.10 2K
863480153820
Asus V7700Ti
27.10 XP
874585283029
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
852782572877
Asus V7700Ti
21.83 2K
-8226-
ATi Radeon 7500
.3281 2K
-6695-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
-5123-

3DMark2001 von MadOnion nutzt DirectX 8 und ist somit eher die Stärke von GeForce 3 und ATi's Radeon 8500. Allerdings gelingt es der Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB die GeForce 2 Ti Konkurrenz in allen Auflösungen hinter sich zu lassen:

3DMark2001640x480x321024x768x321600x1200x32
ATi Radeon 8500
.6018 XP
793673045023
AOpen Ti200 128
27.10 2K
699760193976
Pixelview Ti200
21.83 2K
679059353916
Asus V8200Ti2
21.83 2K
669157843823
Digicolor 4MX440
27.10 2K
546248973027
Asus V7700Ti
27.10 XP
493242372430
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
492542832294
ATi Radeon 7500
.3281 2K
-4280-
Asus V7700Ti
21.83 2K
-4031-
ATi Radeon 64ViVo
.3281 2K
-3297-

Analog hierzu das Ergebnis von 3DMark2001 SE: die Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB schlägt die GeForce 2 Ti Karten, kann mit der GeForce 3 Ti200 jedoch nicht mithalten.

3DMark2001SE640x480x321024x768x321600x1200x32
AOpen Ti200 128
27.10 2K
701961134035
Pixelview Ti200
21.83 2K
691960483991
Digicolor 4MX440
27.10 2K
549549593059
Asus V7700Ti
27.10 XP
501943552455
AOpen 2Ti VO
27.10 2K
500343452306

Zuletzt werfen wir noch einen Blick auf AMD's nBench 2:

nBench 2default
Asus V8200Ti2
21.83 2K
1745
AOpen Ti200 128
27.10 XP
1705
Pixelview Ti200
21.83 2K
1689
Digicolor 4MX440
27.10 XP
1665
AOpen 2Ti VO
27.10 XP
1665
Asus V7700Ti
27.10 XP
1660
ATi Radeon 8500
.6018 XP
1652

nBench testet sowohl die CPU als auch die Grafikleistung, wird immer die gleiche Testplattform benutzt, können die Werte auch für den Vergleich von Grafikkarten dienen.

Fazit:
Der Preis der Ennyah Digicolor GeForce 4MX440 64MB liegt derzeit bei 144,- Euro. Damit liegt sie im Preissegment der GeForce 2Ti Karten (AOpen GeForce 2Ti VO: 119,- Euro / Asus V7700Ti TV: 175,- Euro). Da die Karte in fast allen Tests eine bessere Leistung als die GeForce 2 Ti zeigte und sich bei hohen Auflösungen sogar deutlich absetzen konnte, ist sie sicherlich ihr Geld wert und eine sinnvolle Alternative zur GeForce 2 Ti. Zudem bietet sie die Vorteile der MX-Karten: TV-Ausgang und Monitor können gleichzeitig benutzt werden, bei vorhandenem DVI-Ausgang können auch zwei Monitore glechzeitig angesprochen werden (unsere Karte hatte leider keinen DVI Ausgang). Ein Ersatz für eine GeForce 3 oder ATi Radeon 8500 ist sie aber mit Sicherheit nicht!

1. Intro und Ausstattung
2. Benchmarks und Fazit

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 12:34:14
by Jikji CMS 0.9.9c