Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

ECS H57H-MUS - Mehrwert durch SATA 6 Gb/s und USB 3.0?

Autor: doelf - veröffentlicht am 02.06.2010
s.10/20

Hinweis zu den Benchmarks
EIST, der Turbo-Modus sowie die C-States waren bei allen Messungen aktiviert, so dass der Core i7 870 jeweils mit der höchstmöglichen Taktstufe arbeiten konnte. Weiterhin wurde in allen Tests HyperThreading verwendet.

SiSoft Sandra 2010c (16.26): Arithmetik und Multimedia
Bevor wir uns Anwendungen und Spielen zuwenden, werden wir einige synthetische Benchmarks durchführen. Deren Ergebnisse geben zwar lediglich einen groben Anhaltspunkt für die tatsächliche Performance im Alltagsbetrieb, doch sie eignen sich gut als Maßstab dafür, was wir in den anderen Messungen maximal erwarten dürfen. Wie üblich greifen wir auf SiSoft Sandra zurück, zum Einsatz kommt die Version 2010c (16.26).

SiSoft Sandra 2010c Arithmetik: Dhrystone iSSE4.2 in GIPS; Whetstone iSSE3 in GFLOPS
MSI P55-GD55
BIOS 1.4; DDR3-1333CL9
93.76
61.00
ECS H57H-MUS
BIOS 080016; DDR3-1333CL9
91.50
60.92
MSI H55M-E33
BIOS 1.7; DDR3-1333CL9
86.00
57.6

Intels P55 ist der Performance-Chipsatz für den Sockel LGA1156 und somit verwundert es nicht, dass MSIs P55-GD55 das Feld anführt. Der Vorsprung auf das ECS H57H-MUS liegt bei bis zu 2,5 Prozent, beim MSI H55M-E33 sind es sogar 9 Prozent. Grund hierfür ist die Reduzierung der Taktrate auf 2,93 GHz, sobald wir alle vier Kerne des Prozessors belasten. Die beiden anderen Hauptplatinen nutzen den Turbo-Modus hingegen aus und arbeiten daher mit den gewünschten 3,20 GHz - und dies entspricht einem Taktvorteil von 9 Prozent.

Wir bleiben bei den synthetischen Messungen und betrachten nun typische Multimedia-Berechnungen:

SiSoft Sandra 2010c Multimedia: Integer x16 iSSE4.1; Fließkomma x8 iSSE2; Double x4 iSSE2 in MPixel/s
MSI P55-GD55
BIOS 1.4; DDR3-1333CL9
173.26
129.00
70.00
ECS H57H-MUS
BIOS 080016; DDR3-1333CL9
170.14
124.91
67.86
MSI H55M-E33
BIOS 1.7; DDR3-1333CL9
158.95
118.30
64.15

Auch in den Multimedia-Berechnungen erzielt MSIs P55-GD55 das beste Ergebnis, zuweilen liegen die Werte gut drei Prozent über den Messungen mit dem ECS H57H-MUS. Das MSI H55M-E33 stolpert abermals über den Turbo und verzichtet damit auf 9 Prozent der möglichen CPU-Leistung.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 13:15:09
by Jikji CMS 0.9.9c