Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

ECS P55H-AK - Intel P55 mit SLI, CrossFire, USB 3.0 und SATA 6 Gb/s

Autor: doelf - veröffentlicht am 03.05.2011
s.3/20

ECS P55H-AK: Die Anschlüsse
Im Anschlusspanel des ECS P55H-AK findet sich ganz links ein keiner Schalter zum Zurücksetzen der BIOS-Einstellungen (CLEAR-CMOS). Es folgt eine PS/2-Buchse (wahlweise für Tastatur oder Maus) sowie acht USB-Anschlüsse der zweiten Generation (schwarz und rot, Intel P55). Bei den beiden blauen Buchsen handelt es sich bereits um USB-3.0-Ports (NEC D720200FI).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zudem werden zwei rote eSATA-Buchsen geboten, welche dank Marvells 9128 nicht nur RAID 0 und 1 sondern auch Datenraten von bis zu 6 Gb/s beherrschen. Die beiden Gigabit-LAN-Buchsen realisiert ECS mit zwei Controllern vom Typ Realtek RTL8111E, die auch Teaming beherrschen, und für die Audioausgabe kommt der HDA-Codec Realtek RTL889 mit acht Kanälen zum Einsatz.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Am unteren Rand des Mainboards reihen sich die Abgriffe für die Audio-Anschlüsse des Gehäuses (schwarz), der digitale Audio-Ausgang (weiß) und der Anschluss des Gehäuselüfters (weiß). Es folgen die Buchse für die USB-3.0-Ports Nummer drei und vier (grau, NEC D720200FI) sowie der rote Jumper zum Zurücksetzen der BIOS-Einstellungen (CLEAR-CMOS).


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die rechte, untere Ecke des PCB beherbergt zwei weiße Abgriffe für vier weitere USB-2.0-Buchsen sowie die Gehäuseanschlüsse (schwarz). Darüber sehen wir die Diagnose-LED, die CMOS-Batterie sowie die beiden Taster für Power und Reset.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die sechs weißen SATA-Buchsen stellt der Chipsatz bereit, sie beherrschen RAID 0, 1, 0+1 und 5 sowie Übertragungsraten von bis zu 3 Gb/s. Für die beiden grauen Buchsen zeichnet sich ein zweiter Marvell 9128 verantwortlich, diese Anschlüsse beherrschen bereits 6 Gb/s und unterstützen RAID 0 und 1. Hinter den SATA-Ports sieht man den passiven Kühler auf Intels P55 und dahinter einen kleineren, silbernen Kühler für die PCIe-Brücke PLX ExpressLane PEX8608.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
20.10.2017 07:18:14
by Jikji CMS 0.9.9c