Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

EpicGear Meduza HDST - Gaming Mouse mit Hybridantrieb

Autor: doelf - veröffentlicht am 05.07.2012
s.3/7

Der Hybridantrieb
Doch was hebt EpicGears Meduza HDST von anderen Mäusen ab? Die Besonderheit dieses Modells liegt in der verwendeten Abtasttechnik. Die meisten Hersteller setzten im Gaming-Segment nach wie vor auf schnelle Laser, die sich besonders gut für alle möglichen Shooter eignen. Im Bereich der Echtzeitstrategie und auch bei Rollenspielen sind hingegen optische Sensoren von Vorteil, da diese präziser arbeiten. Passend zum aktuellen Trend im Automobilsektor, hat sich EpicGear bei seiner Meduza HDST für eine hybride Lösung entschieden und zwei Sensoren verbaut.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Diese können wahlweise einzeln oder zusammen betrieben werden. Zur Auswahl des Sensormodus dient ein Schieber auf der Unterseite der Maus. Geboten werden die drei Modi Optisch, HDST und Laser, wobei HDST für "Hybrid Dual Sensor Technology" steht. Abhängig vom gewählten Abtastsystem finden sich unterschiedliche Konfigurationsoptionen. So werden bei optischer Abtastung lediglich die DPI-Stufen 400, 800, 1.600 und 3.200 geboten:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Werden beide Abtastsysteme genutzt, kommt mit 4.800 DPI eine fünfte DPI-Stufe hinzu. Für den HDST-Betrieb verspricht EpicGear zudem eine Geschwindigkeit von 5.080 mm/s sowie eine Beschleunigung von 30 G. Für unseren Geschmack fallen die Stufen im optischen und im HDST-Betrieb zu grob aus, insbesondere zwischen 800 und 1.600 DPI fehlt uns ein Zwischenschritt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Weit mehr Flexibilität erhält man im reinen Laserbetrieb. Hier lässt sich die Auflösung für X- und Y-Achse getrennt einstellen und der Schieberegler reicht von 90 bis 6.030 DPI:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wenn sich die Meduza im HDST- oder Laserbetrieb befindet, kann der maximale Abstand zur Mausmatte (Lift Off Distance) zwischen einem und zehn Millimeter justiert werden kann. Laut Hersteller bietet ein Millimeter die höchste Präzision, doch diese Einstellung ist nur für HDST geeignet.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wird nur der Lasersensor genutzt, sollte man mindestens drei Millimeter einstellen, ansonsten springt der Mauszeiger kaum kontrolliert herum. Ausschließlich im Laserbetrieb kann die rechtwinklige Führung des Mauszeigers (Angle Snapping) aktiviert werden.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 03:32:27
by Jikji CMS 0.9.9c