Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

EpicGear Meduza HDST - Gaming Mouse mit Hybridantrieb

Autor: doelf - veröffentlicht am 05.07.2012
s.7/7
weiter next

Fazit
Editor's Choice Nachdem wir die EpicGear Meduza HDST über mehrere Tagen in diversen Spielen und auch zum täglichen Arbeiten genutzt haben, können wir dem Nager einen Platz in der Oberklasse bescheinigen. Sofern man Rechtshänder ist, bietet die Ergonomie dieser Maus keinen Anlass zur Kritik. Die Meduza HDST liegt perfekt in der Hand und alle Tasten lassen sich gut erreichen und auch blind bedienen. Der Wechsel der Profile und DPI-Stufen kann auch mitten im Gefecht vorgenommen werden und da die Einstellungen direkt auf der Maus gespeichert werden, muss auch keine Software installiert werden. Diese wird nur benötigt, wenn man die gespeicherten Profile ändern will. Die Benutzeroberfläche, welche grundsätzlich im Vollbildmodus angezeigt wird, ist klar strukturiert und man findet sich schnell zurecht. Erfreulicherweise funktioniert die Software sogar unter Windows XP 64-Bit, obwohl der Hersteller dieses Betriebssystem explizit ausschließt.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Hybrid-Technik ist eine spannende Neuerung, allerdings weniger bei gleichzeitiger Nutzung beider Sensoren. Dieser HDST-Modus bietet zwar Vorteile, die maximale Auflösung steigt von 3.200 auf 4.800 DPI und der Abstand zwischen Pad und Maus (Lift Of Distance) darf bis auf 10 mm ansteigen, doch insgesamt bleibt die Ähnlichkeit zum rein optischen Betrieb sehr groß. Dies gilt insbesondere für die groben DPI-Stufen, welche man nur im reinen Laserbetrieb umgehen kann. Dieser lässt mit 90 bis 6.030 DPI, getrennt einstellbar für die X- und Y-Achse, keine Wünsche offen. Die Kritikpunkte sind schnell abgehandelt: Mit einem Gewicht von 126 Gramm dürfte die Meduza HDST einigen Spielern zu schwer sein und bei Verwendung beider Sensoren kann die Maus bei intensiver Nutzung etwas warm werden. Bleibt noch der magere Lieferumfang, der Straßenpreisen ab 60 Euro nicht wirklich gerecht wird. Am Ende bleibt die Frage: Würden wir unsere aktuelle Maus gegen die EpicGear Meduza HDST tauschen? Die Antwort lautet "Ja" und somit vergeben wir unseren "Editor's Choice".




Unser Dank gilt EpicGear für die Bereitstellung der Meduza HDST und des Hybrid Pad.




Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
03.12.2016 03:33:17
by Jikji CMS 0.9.9c