Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Roundup: Externe Massenspeicher 2006 - 14/14
07.02.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Fazit
Wir sahen im Verlauf dieses Roundups einige deutliche Unterschiede. So bleiben die USB 2.0-Festplatten weit unter dem Datendurchsatz, welchen die 480 Mbps bzw. 60 Megabyte pro Sekunde suggerieren. Zudem steigt bei Verwendung schneller Festplatten via USB 2.0-Anschluß die CPU-Last deutlich an, keine neue Erkenntnis, aber ein Fakt, den man nicht aus den Augen verlieren sollte. Geschwindigkeitsunterschiede bei 3,5-Zoll USB-Festplatten resultieren nicht aus der Performance der eingesetzten Festplatte, sondern immer aus der Leistungsfähigkeit des eingesetzen USB2-ATA-Bridgechips.
Externe Serial-ATA Festplatten sind hier deutlich performanter und können auf einen Bridgechip verzichten, da die Serial-ATA Kabel bis zu 200 cm lang sein dürfen. Externe Serial-ATA Anschlüsse sind jedoch noch Mangelware, weswegen sich diese Modelle nur mit wenigen Rechnern verbinden lassen. Aufgrund der verspäteten eSATA Designrichtlinien gibt es zudem unterschiedliche Anschlüsse.
Während die 1,0-Zoll Festplatten in Bezug auf die Performance klar hinter den Desktop-Modellen liegen, können schnelle Notebooklaufwerke im 2,5-Zoll Format durchaus mit ihren 3,5-Zoll Pendants mithalten, wenn sie extern via USB 2.0 angeschlossen werden. Das 2,5-Zoll Format ist dabei deutlich kompakter, transportabler und kommt oft auch ohne Steckdose aus.




takeMS MEM-HDD Box 8 Gigabyte, USB 2.0
Nicht besonders schnell, dafür aber extrem leicht, ultra-kompakt und unhörbar leise. Wer einen Datenträger bis zu 8 Gigabyte sucht, der in die Hosentasche paßt und so unauffällig arbeitet wie ein USB-Stick, der sollte sich die MEM-HDD Box von takeMS ansehen. Da der Winzling seinen Strom aus dem USB-Anschluß bezieht, wird nicht einmal ein Netzteil gebraucht. takeMS verzichtet auf jegliches Zubehör und legt den Preis mit 144,74 € recht hoch an: Der Gigabyte-Preis liegt hier bei 18,09 €.
Dennoch: Miniaturisierung hat ihren Preis und die takeMS MEM-HDD Box 8 Gigabyte ein klares Einsatzgebiet, auf dem sie deutliche Vorzüge bietet. Wir werten die takeMS MEM-HDD Box 8 Gigabyte daher mit "Sehr Gut".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...




Teac HD-35PU 200 Gigabyte, USB 2.0
Teacs HD-35PU mit 200 Gigabyte ist vorbildlich verarbeitet, zeigt die beste Performance der getesteten USB 2.0-Modelle und sieht recht schick aus. Wir vermissen hier allerdings Innovationen, zudem handelt es sich um die lauteste Festplatte im Testfeld und um die größte und schwerste. Zudem muß uns Teacs Marketingabteilung einmal erklären, wieso ein 1235 Gramm schweres Gerät mit einem Gewicht von 900 Gramm beworben wird.
Dennoch: Die Teac HD-35PU 200 Gigabyte bietet hohe Qualität zum fairen Preis (120,90 € bzw. 0,61 € pro Gigabyte) und erzielt ihre guten Benchmarks durch den Einsatz eines performanten USB2-IDE-Bridgechips. Die Wertung lautet daher: "Gut".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Teac HD-35PU 200 Gigabyte für 120,90 € inkl. MWSt. (Abholpreis).




TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte, USB 2.0
Innovativ kommt die TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte daher. Als Verpackung nutzt TrekStor eine praktische Tasche, welche auch in Zukunft für den Transport der Festplatte verwendet werden kann. Auch der USB 2.0-Hub mit drei Anschlüssen an der Gehäusefront ist ein willkommenes Extra. Die Verarbeitung ist ordentlich, zeigt aber kleinere Schwächen bei der Paßgenauigkeit und bei der Abschirmung eines Anschlusses am USB 2.0-Hub.
Die Performance der TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte ist leider nur mäßig, die Teac HD-35PU 200 Gigabyte ist ihr in dieser Disziplin klar überlegen. Das Modell von TrekStor arbeitet allerdings etwas leiser und bietet zudem ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Für 133,00 € bekommt man das Gigabyte hier für 0,53 €. Wir werten die TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte daher als "Preistipp".


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte für 133,00 € inkl. MWSt. (Abholpreis).




Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte, SATA
Die Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA macht uns die Entscheidung besonders schwer. Als wir diese Festplatte orderten, bekamen wir sie als Serial-ATA und USB 2.0 Modell. Nun, das Gehäuse kann zwar auch via USB 2.0 betrieben werden, allerdings nur mit einer PATA-Festplatte. Wird eine Serial-ATA Festplatte verwendet, fällt der USB 2.0-Anschluß weg. Wir hoffen, daß Ultron dies in Zukunft auf den Verpackungen deutlich auszeichnet!

Das zweite Problem, welches wir mit der Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA haben, bezieht sich auf die mitgelieferten Kabel. Ultron nutzt für den externen Anschluß Kabel und Buchsen, die für die interne Nutzung vorgesehen sind. Wie das eSATA Whitepaper von serialata.org offenbart, hatte man sich lange Zeit wenig Gedanken über die Nutzung externer Serial-ATA Geräte gemacht - erst im September 2004 entstand dieses Dokument. Dennoch erwarten wir, daß die Designrichtline für eSATA umgesetzt werden. Zum einen wird hier eine bessere Abschirmung erzielt, zum anderen können die externen Geräte auch an eSATA-Anschlüssen, wie man sie z.B. auf Mainboards der Marke Asus findet, verwendet werden. Der Einsatz des 140 cm langen Kabels von Ultron verursachte auf unserem Testsystem sporadische Neustarts, die zwar selten auftraten, aber dennoch ärgerlich sind. Der Austausch des Kabels gegen ein internes Standard SATA-Kabel von Albatron behob dieses Problem.

In Sachen Leistung liegt die Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA deutlich von den USB 2.0-Mitbewerbern und auf dem Niveau der internen Serial-ATA Modelle. Da hier kein Bridgechip zum Einsatz kommt, ist eine eSATA-Festplatte nichts anderes als eine interne SATA-Festplatte mit einem langen Kabel, einem eigenen Gehäuse und einer eigenen Stromversorgung. Das Gehäuse der Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA ist sehr kompakt, zudem handelt es sich um die leichteste und leiseste externe 3,5-Zoll Festplatte in diesem Roundup. Zusammen mit 3 Jahren Herstellergarantie tröstet dies über einige Ungereimtheiten hinweg. Auch bei längeren Einsätzen stieg die Temperatur der Samsung HD160JJ im Inneren des Ultron-Gehäuses nie über 45°C, damit bleibt sie klar innerhalb der Spezifikation des Herstellers, welcher eine Betriebstemperatur zwischen 5 und 55°C festlegt.

Mit einem Preis von 145,00 € kostet das Gigabyte hier 0,91 €, das ist im Vergleich recht viel, angesichts der gebotenen Leistung aber durchaus fair. Wer allerdings bereit ist, 3,90 € mehr zu investieren, bekommt dafür das Aixcase AIX-CFB3A1 für 69,00 € sowie eine Samsung HD160JJ für 79,90 €. Das macht zusammen 148,90 € und bietet laut Hersteller die Möglichkeit, diese externe Festplatte am USB 2.0-, Firewire- oder Serial-ATA-Anschluß zu betreiben. Wir werden dies in Kürze prüfen und setzen solange die Wertung für die Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA aus.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte SATA für 145,00 € inkl. MWSt. (Abholpreis).




Unser Dank gilt:

1. Technik und Hintergründe
2. Das Testfeld in der Übersicht
3. takeMS MEM-HDD Box 8 Gigabyte, USB 2.0
4. Teac HD-35PU 200 Gigabyte, USB 2.0
5. TrekStor DataStation maxi y.uh 250 Gigabyte, USB 2.0
6. Ultron UHD-3500plusMOBILE 160 Gigabyte, SATA
7. SiSoft Sandra 2005 - Leserate
8. SiSoft Sandra 2005 - Schreibrate
9. HD Tune - Transferrate
10. HD Tune - Burstrate
11. HD Tune - Zugriffzeit
12. HD Tune - CPU-Last
13. Schallmessung
14. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 19:00:46
by Jikji CMS 0.9.9c