Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Firefox OS 2.0, 2.1 und 2.2 - Was macht der Fuchs?

Autor: doelf - veröffentlicht am 17.11.2014 - UPDATE: 03.03.2015
s.2/7

Was bringt Firefox OS 2.0?

Mit der Version 2.0 lässt Firefox OS die Benutzeroberfläche der ersten Generation hinter sich. Der Homescreen ist ab sofort vertikal organisiert, wie man es beispielsweise von Windows Phone her kennt. Horizontale Unterteilungen erlauben dabei eine thematische Sortierung und schaffen etwas Übersicht. Die Icons für Apps und Webseiten sind deutlich größer geworden, da die Zahl der Spalten von vier auf drei reduziert wurde.
Zugleich haben die Entwickler das Erscheinungsbild der Icons weiter reduziert und beispielsweise den angedeuteten Schatten entfernt. Im Gegensatz zu den Live-Kacheln von Windows Phone 8.1 bieten diese Symbole aber keinen zusätzlichen Informationsgehalt, weshalb uns vier Spalten besser gefallen hatten. Glücklicherweise lässt sich die vierte Spalte über die Einstellungen zurückholen.
Um zusätzliche Unterteilungen einzufügen, muss man ein Icon an den unteren Rand des Homescreens ziehen - dort lagern sozusagen zusätzliche Linien. Wer seinen Homescreen umfassend personalisieren möchte, muss am Ende viele Icons hoch und runter schieben - eine recht mühselige Arbeit. Die bei Firefox OS 1.x am rechten Rand des Homescreens angedockten Erweiterungsbildschirme ließen sich leichter organisieren.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
07.12.2016 19:19:39
by Jikji CMS 0.9.9c