Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema 6 Kerne

Fujitsu Lifebook AH530 - Viel CPU- und 3D-Leistung für kleines Geld

Autor: doelf - veröffentlicht am 27.09.2011 - Letztes Update: 28.09.2011
s.2/14

Der Lieferumfang
Im Lieferumfang des Fujitsu Lifebook AH530/HD6 Blue finden wir drei DVDs, ein kurzes Handbuch mit den Garantieunterlagen sowie das Netzteil nebst Stromkabel. Die Wiederherstellung des Systems verteilt sich auf zwei der DVDs und die dritte enthält die vorinstallierten Treiber sowie die Software.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Das Netzteil namens "ADP-80NB A" leistet 80 Watt und gibt 19 Volt (4,22 Ampere) aus, es stammt von Delta Electronics. Auf den Akku, welchen Fujitsu bereits vorinstalliert hat, kommen wir später zu sprechen.

Die Anschlüsse
An der Front des Fujitsu Lifebook AH530/HD6 Blue befinden sich die Klinkenbuchsen für Kopfhörer und Mikrofon, rechts daneben folgt der 4-in-1-Kartenleser für Speichermedien der Formate SD, MS, MS Pro und MMC.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auf der rechten Seite sehen wir einen der drei USB-2.0-Anschlüsse (Intel Mobile HM55 Express), eine Öse für das Sicherheitsschloss, die Lade des DVD-Brenners (TSST TS-L633F DVD+/-RW) und die runde Netzteilbuchse. Im Auslieferungszustand lag die Lade links nicht richtig an, doch nach zweimaligem Öffnen schließt sie nun sauber.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Rückseite des Fujitsu Lifebook AH530/HD6 Blue ist dem Akku vorbehalten. Nur links neben der Batterie findet sich noch eine zweite Öse zur Diebstahlsicherung des Notebooks.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auf der linken Seite geht es dann besonders eng zu: Von links nach rechts sehen wir den VGA-Ausgang, den Gigabit-LAN-Port (Realtek), den Luftauslass, den HDMI-Anschluss für digitale Bild- und Tonsignale (max. 1.920 x 1.200 Pixel) sowie zwei weitere USB-2.0-Buchsen. Oberhalb der USB-Ports hat Fujitsu noch einen ExpressCard-Einschub für 54-mm-Karten platziert.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Betrachten wir nur die Anschlüsse, hat das Lifebook AH530, abgesehen vom HDMI-Ausgang und dem ExpressCard-Einschub, nichts zu bieten, was über die Grundausstattung der billigsten Einstiegsmodelle hinausgehen würde. Wir vermissen zumindest Firewire und eSATA, ganz zu schweigen von USB 3.0 und einem DisplayPort.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
23.10.2017 11:41:23
by Jikji CMS 0.9.9c