Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Maus und Matte: Func MS-3 und Func Surface 1030 L im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 20.10.2013
s.2/6

Die Maus: Erster Blick und Lieferumfang

Zunächst einmal müssen wir festhalten, dass es sich bei der Func MS-3 um eine kabelgebundene Maus für Gamer handelt. Für tagtägliche Büroaufgaben wurde sie nicht konzipiert, weshalb wir diese Disziplin nur am Rande betrachten werden - eine gewisse Alltagstauglichkeit erwarten wir dennoch. Darüber hinaus ist die Func MS-3 ein Produkt für Rechtshänder. Wer mit der linken Hand spielt, braucht definitiv eine andere Maus.
Das Spielgerät erreicht uns in einem schlichten, weißen Karton, auf dem das Markenlogo in Orange-Rot prangt. Ein Produktbild der Maus verbirgt sich auf seiner Rückseite, doch wir können den mit zwei Klettklebern fixierten Deckel anheben und einen Blick auf das tatsächliche Produkt erhaschen. Zudem ermöglicht der ausgeformte Kunststoff einen ersten Probegriff.
Der Lieferumfang beschränkt sich auf die Maus, eine gedruckte Anleitung und die Software-CD. Die Anleitung ist recht ausführlich und beschreibt neben der Maus auch die Software, doch leider gibt es sie nur in englischer Sprache.

Die Maus im Detail #1

Was zunächst auffällt, ist die Größe der Func MS-3. Die Maus ist zwar nicht besonders lang, aber dafür sehr breit. Wo sich andere Hersteller damit begnügen, dem Ringfinger etwas Halt zu geben, gibt es auf der MS-3 ausreichend Platz für alle fünf Finger. Hierdurch wird der Nager 126,92 mm lang, 100,69 breit und 42,38 mm hoch. Das Gewicht beläuft sich mit Kabel auf 157 g, ohne Kabel sind es 127 g.
Die mattschwarze Oberfläche der Func MS-3 wird lediglich von den glänzend schwarzen Knöpfen und den LEDs unterbrochen. Sie ist gummiert, was die Griffigkeit der Maus erhöht und schwitzigen Händen vorbeugt. Func hat seine erste Maus mit deutlichen Konturen versehen, die jedem Finger seinen eigenen Platz zuweisen. Der Hersteller verspricht sich hiervon eine bessere Ergonomie. Auch die zehn Tasten wurden laut Func so platziert, dass sie optimal zu erreichen sind.
Die beiden Haupttasten und das Mausrad finden sich an gewohnter Stelle. Func hat die Haupttasten mit Schaltern von Omron umgesetzt und das Scrollrad mit quer verlaufenden Einkerbungen versehen. Rechts und links des gummierten Mittellaufs weist das Scrollrad Lichtbänder für die integrierte LED-Beleuchtung auf. Die rechte Maustaste wurde im vorderen Bereich eingeschnitten, um Platz für einen zusätzlichen Schalter zu schaffen. Dieser ist schmal, weist eine glatte Oberfläche auf und dient zum Wechsel der Profile.
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
08.12.2016 03:10:08
by Jikji CMS 0.9.9c