Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

MSI NX7900GTO-T2D512E (GeForce 7900 GTO) vs. MSI NX7900GT-VT2D256E (GeForce 7900 GT) - 4/7
25.10.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

53 Benchmarks
Wir haben die beiden hier vorgestellten Karten im Rahmen unseres 3D-Performance Guide 2006 durch 45 Benchmarkläufe geschickt. Da diese Ergebnisse den Rahmen dieses Tests sprengen würden, werden wir sie hier nicht nochmals aufführen.

Zu den im 3D-Performance Guide 2006 herangezogenen Testdisziplinen gehören:

  • 3DMark05
  • 3DMark06
  • Aquamark03
  • F.E.A.R.
  • Quake 4
  • The Chronicles of Riddick
  • Doom III
  • Unreal Tournament 2004
  • Gunmetal 2
  • Splinter Cell: Pandora Tomorrow
  • Joint Operations: Typhoon Rising
  • Comanche 4
  • Final Fantasy XI
  • Quake III Arena
  • SPECviewperf 8.01

Übertakten
Kommen wir nun zum Übertakten: Wir haben direkt über die ForceWare übertaktet und auf den Einsatz von MSIs Übertaktungstool D.O.T. verzichetet. Dabei erwies sich die MSI NX7900GTO-T2D512E als recht übertaktungsfreundlich und erreichte einen Chiptakt von 725 MHz, ein Zugewinn von 75 MHz. Beim Speichertakt legten wir zunächst die 800 MHz der GeForce 7900 GTX als Messlatte an, doch der PC fror sofort ein. Ab 750 MHz Speichertakt konnten wir 3DMark2006 starten, doch bereits der erste Durchlauf misslang. Bei 720 MHz Speichertakt lief die Karten einige Stunden in der Dauerschleife, bevor es zu einem Reboot kam, das passierte auch noch bei 715 MHz. Erst bei 710 MHz Speichertakt konnten wir die MSI NX7900GTO-T2D512E für zwölf Stunden ohne Auffälligkeiten betreiben. Der Speichertakt konnte somit nur um magere 50 MHz angehoben werden, obwohl die verwendeten Chips bis 900 MHz freigegeben sind. Wir sehen unseren Verdacht bezüglich des Ursprungs der GeForce 7900 GTO bestätigt.

Bei der MSI NX7900GT-VT2D256E konnten wir den Chiptakt um 100 MHz auf 550 MHz anheben. Der bis 700 MHz spezifizierte Speicher erreichte stabile 800 MHz, das sind 140 MHz über dem Standardtakt. Das ist ein sehr gutes Ergebnis, doch die Asus EN7900GT TOP/2DHT/256M zeigte uns, dass man aus diesem Design sogar noch mehr Leistung herauskitzeln kann und erreichte stabile 570/864 MHz.

The Chronicles of Riddick (1280x960 / AA: 4 / AF: 8 / PS2.0 / No Sound / Sodini01)
MSI NX7900GTX-T2D512E
687/885 MHz
102.11
MSI NX7900GTX-T2D512E
650/800 MHz
97,78
MSI NX7900GTO-T2D512E
725/710 MHz
95,38
Asus EN7900GT TOP
570/864 MHz
94,04
MSI NX7900GT-VT2D256E
550/800 MHz
89,72
MSI NX7900GTO-T2D512E
650/660 MHz
87,27
HIS X1900XTX
648/774 MHz
84.68
HIS X1900XTX
650/774 MHz
84,67
MSI RX1900XT
660/770 MHz
84.65
Asus EN7900GT TOP
520/720 MHz
82,62
MSI RX1900XT
625/725 MHz
81,25
MSI NX7900GT-VT2D256E
450/660 MHz
74,00

Doom3 (1280x1024 / High Quality / AA: 4 / AF: 8 / timedemo demo1 / 3. Durchlauf)
MSI NX7900GTX-T2D512E
687/885 MHz
92,4
MSI NX7900GTX-T2D512E
650/800 MHz
86,9
Asus EN7900GT TOP
570/864 MHz
86,7
HIS X1900XTX
650/774 MHz
85,3
HIS X1900XTX
648/774 MHz
85,3
MSI NX7900GTO-T2D512E
725/710 MHz
84,9
MSI RX1900XT
660/770 MHz
84,8
MSI NX7900GT-VT2D256E
550/800 MHz
84,1
MSI RX1900XT
625/725 MHz
81,9
MSI NX7900GTO-T2D512E
650/660 MHz
81,2
Asus EN7900GT TOP
520/720 MHz
79,6
MSI NX7900GT-VT2D256E
450/660 MHz
73,6

F.E.A.R.: 1280x1024; 4x AA + 8x AF
MSI NX7900GTX-T2D512E
687/885 MHz
73
MSI NX7900GTX-T2D512E
650/800 MHz
68
MSI NX7900GTO-T2D512E
725/710 MHz
68
Asus EN7900GT TOP
570/864 MHz
64
HIS X1900XTX
650/774 MHz
64
HIS X1900XTX
648/774 MHz
64
MSI RX1900XT
660/770 MHz
64
MSI NX7900GTO-T2D512E
650/660 MHz
64
MSI NX7900GT-VT2D256E
550/800 MHz
63
MSI RX1900XT
625/725 MHz
62
Asus EN7900GT TOP
520/720 MHz
57
MSI NX7900GT-VT2D256E
450/660 MHz
51

Es gelingt der übertakteten MSI NX7900GT-VT2D256E (GeForce 7900 GT) an der mit Standardtakt laufenden NX7900GTO-T2D512E (GeForce 7900 GTO) vorbeizuziehen. Im Gegenzug ist die übertaktete MSI NX7900GTO-T2D512E (GeForce 7900 GTO) dicht hinter der mit Standardtakt laufenden NX7900GTX-T2D512E (GeForce 7900 GTX) zu finden, erreicht aber dennoch nicht deren Leistungsniveau.

Weiter: 5. Bildqualität

1. Einleitung
2. MSI NX7900GTO-T2D512E (GeForce 7900 GTO)
3. MSI NX7900GT-VT2D256E (GeForce 7900 GT)
4. 53 Benchmarks und Übertakten
5. Bildqualität
6. Schallpegel und Stromverbrauch
7. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 00:05:28
by Jikji CMS 0.9.9c