Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

HIS Excalibur X1900 XTX (Radeon X1900 XTX) vs. MSI NX7900GTX-T2D512E (GeForce 7900 GTX) - 4/8
04.04.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

MSI NX7900GTX-T2D512E
Mit ca. 529 € ist die MSI NX7900GTX-T2D512E ein wenig preiswerter als die HIS Excalibur X1900 XTX, das ist etwas überraschend, denn normalerweise sind die frisch erschienenen Modelle immer etwas teurer als die bereits auf dem Markt befindlichen Grafikkarten. Der Lieferumfang kann sich sehen lassen:


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

  • Anschlußkabel S-Video
  • Anschlußkabel Y-Pb-Pr
  • 2x DVI-zu-VGA Adapter
  • 2x Molex auf 1x 6-Pin Stromadapter
  • DVD mit GT Legends
  • Treiber-CD
  • MSI/Cyberlink Star-DVD, PowerCinema, Power2Go
  • Faltblatt mit Installationshinweisen
  • MSI Casebadge

Es gibt zwar keine Composite-Kabel und unser Modell kommt leider auch ohne ViVo-Funktionalität, dafür packt MSI ein aktuelles Rennspiel sowie einen Adapter für den Stromanschluß der Grafikkarte bei.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Auch NVIDIA greift auf ein bereits bekanntes Kühlerdesign zurück, welches seit November an Bord der GeForce 7800 GTX 512 MB bewundert werden konnte. Ein Flügellüfter mit 80 mm Durchmesser saugt mittig auf der Grafikkarte angeordnet die Luft an und drückt sich nach rechts und links durch Aluminium-Lamellen. Die GPU befindet sich hierbei unterhalb des Lüfters, also dort, wo keine Lamellen die Wärme aufnehmen können und der Lüfter seinen toten Punkt hat. NVIDIA ist sich dessen bewußt und leitet die Wäme mit Hilfe einer Kupferbodenplatte durch vier Heatpipes zu den Aluminium-Fins. Auch die Speicherchips übergeben ihre Abwärme an den Kühler, allerdings besteht die Bodenplatte hier aus Aluminium. Die Stromversorgung der Karte versieht NVIDIA zudem mit einem kleinen, schwarzen Kühlkörper, der von zwei Pushpins gehalten wird.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Da auf der MSI NX7900GTX-T2D512E kein Radiallüfter verwendet wird, arbeitet die Karte sehr leise. Leider hat diese Konstruktion aber auch zwei Nachteile:

  1. Die Abluft wird nur zur Hälfte aus dem PC geführt.
  2. Eine im dritten Slot verbaute Steckkarte kann die Luftzufuhr der Grafikkarte deutlich behindern.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die MSI NX7900GTX-T2D512E bietet die klassenüblichen DVI-Anschlüsse sowie einen TV-Ausgang, der via S-Video oder Y-Pb-Pr mit dem Fernseher oder dem Heimkino-Receiver verbunden werden kann. Um den Stromhunger der Karte befriedigen zu können, muß der 6-Pin Anschluß auf der Innenseite unbedingt mit dem Netzteil verbunden werden.

Weiter: 5. 53 Benchmarks und Übertakten

1. Einleitung
2. Vergleichstabelle und -fotos
3. HIS Excalibur X1900 XTX
4. MSI NX7900GTX-T2D512E
5. 53 Benchmarks und Übertakten
6. Video-Encoding
7. Schallpegel und Stromverbrauch
8. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
05.12.2016 13:33:40
by Jikji CMS 0.9.9c