Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

HIS Excalibur X1900 XTX (Radeon X1900 XTX) vs. MSI NX7900GTX-T2D512E (GeForce 7900 GTX) - 7/8
04.04.2006 by doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Schallpegel
Kommen wir nun zur Schallpegelmessung. Unser Testsystem verwendet hierfür einen passiv gekühlten Athlon 64 3500+ mit Winchester-Kern sowie ein passiv gekühltes Netzteil, das Antec Phantom 350 Watt, als Mainboard kommt das Asus A8N-VM CSM zum Einsatz. Wir messen bei offenem Aufbau aus einem Meter Entfernung (bezogen auf den Lüfter der Grafikkarte).

Schallpegel in db(A), Abstand 1 m
MSI NX7900GTX-T2D512E
20 min 2D
32.5
MSI NX7900GTX-T2D512E
20 min 3D-Last
32.5
HIS X1900XTX
20 min 2D
43,3
HIS X1900XTX
20 min 3D-Last
43,3
MSI NX7900GTX-T2D512E
max. U/min
44,6
HIS X1900XTX
max U/min
58,0

Wir sind heidenfroh, daß die Radeon X1900 XTX im 3D-Betrieb nicht sofort auf die maximale Drehzahl schaltet sondern temperaturabhängig regelt. Dies scheint im CrossFire-Betrieb leider nicht so zu sein, wie wir von den Kollegen bei HardTecs4U hörten. Zwei Radeon X1900 XTX bei 61 dB(A) im CrossFire-Betrieb? Da winken wir dankend ab!
Doch auch ohne CrossFire ist ATis brummiger Radiallüfter einfach zu laut. Sowohl im 2D- wie auch im 3D-Betrieb messen wir 43,3 dB(A), während die MSI NX7900GTX-T2D512E gleich 10,8 dB(A) leiser zu Werke geht. Bedenkt man, daß 3 dB(A) eine Verdopplung des Schalldruckes bedeuten, ist dieser Unterschied gewaltig. Selbst bei maximaler Drehzahl, welche wir im Test der MSI NX7900GTX-T2D512E nur beim Einschalten des Rechners zu hören bekamen, ist die GeForce 7900 GTX nur geringfügig lauter als die Radeon X1900 XTX im Leerlauf.

Leistungsaufnahme
In Zeiten steigender Strompreise möchten wir auch die Leistungsaufnahme der einzelnen Testkandidaten nicht außer Acht lassen. Wir messen den Stromverbrauch des gesamten Systems, einmal im 2D-Betrieb und ein weiteres Mal im 3D-Betrieb. Für die 3D-Last verwenden wir den Durchlauf "Car Chase, High Detail" von 3DMark2001SE bei einer Auflösung von 1280x1024 Bildpunkten, 4-facher Kantenglättung sowie 8-facher anisotropher Filterung:

Leistungsaufnahme 2D in Watt (Gesamtsystem)
Asus Silencer 6600110
Albatron 6600112
Albatron 6600 LE113
Albatron 6600 GT114
Powercolor X1600XT120
HIS X1900XTX132
MSI NX7900GTX-T2D512E141

Bereits im 2D-Betrieb sieht man deutliche Unterschiede: Die GeForce 7900 GTX braucht 31 Watt mehr als die passiv gekühlte GeForce 6600 von Asus, während die Radeon X1900 XTX immerhin noch 12 Watt über der Radeon X1600 XT liegt. Das Heruntertakten und Abschalten von weiten Teilen der 3D-Einheiten zahlt sich bei der Radeon X1900 XTX aus, immerhin verbraucht ATis Spitzenkarte 9 Watt weniger als NVIDIAs Top-Modell.
Wenn wir nun die Messungen bei 3D-Last betrachten, muß berücksichtigt werden, daß ein Großteil der zusätzlichen Stromaufnahme auf die CPU und nicht auf die Grafikkarte fällt:

Leistungsaufnahme 3D in Watt (Gesamtsystem)
Albatron 6600 LE185
Asus Silencer 6600187
Albatron 6600190
Albatron 6600 GT215
Powercolor X1600XT217
MSI NX7900GTX-T2D512E249
HIS X1900XTX278

Eine High-End Grafikkarte kostet nicht nur bei der Anschaffung mehr, sondern auch im Betrieb. Mit 93 Watt Mehrverbrauch im Vergleich zu einer GeForce 6600 LE entpuppt sich ATis Radeon X1900 XTX als wahre Stromschleuder. Selbst NVIDIAs GeForce 7900 GTX - in Sachen Stromverbrauch ebenfalls kein Kind von Traurigkeit - gibt sich 29 Watt bescheidener. NVIDIAs Aussage, mit der GeForce 7900 GTX die effizientere Architektur zu bieten, hat sich somit zumindest für den 3D-Betrieb bestätigt.

Weiter: 8. Fazit

1. Einleitung
2. Vergleichstabelle und -fotos
3. HIS Excalibur X1900 XTX
4. MSI NX7900GTX-T2D512E
5. 53 Benchmarks und Übertakten
6. Video-Encoding
7. Schallpegel und Stromverbrauch
8. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 15:46:13
by Jikji CMS 0.9.9c