Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Elsa Gladiac MX - der VW Golf der Grafikkarten?, Teil 1

Billig und schnell?
Grafikpower kann man heute kaufen wie ein Auto. Der eine greift tief in die Tasche und holt sich einen Porsche wie die GeForce 2GTS Ultra, der andere nimmt lieber einen Audi A6 mit kompletter Ausstattung wie die Asus V7700 Deluxe auf Basis des GeForce 2GTS und spart dabei sogar noch ein paar Mark. Aber auch diese Variante ist nicht gerade preiswert. Für diesen Fall hat nVidia vor kurzer Zeit einen neuen Trumpf ausgespielt: den GeForce 2MX. Karten mit diesem Chip, wie unsere Elsa Gladiac MX, sind etwas für kühle Rechner. Gute Leistung zum Sonderpreis und obendrein bekommt der VW Golf der Grafikkarten auch noch sinnvolle Features wie TwinView (einen zweiten Monitorausgang ähnlich dem DualHead von Matrox) und Video-Out. Soviel zur Theorie, nun zur Elsa Gladiac MX.

Absolut spartanisch
Elsa bringt mit der Gladiac MX eine Karte auf den Markt, die den Referenzkarten von nVidia entspricht. Die Karte hat 32MB SD-RAM (6ms). Weder TwinView noch Video-Out werden geboten und der Kühlkörper ist winzig. In der Abbildung haben wir Elsa's Pressefoto unserem Testmuster gegenübergestellt. Unsere Karte sah genauso aus wie die, die tomshardware.com vor einiger Zeit getestet hat, das Foto des Testmusters stammt von Tom's Seite. Der Treiber bietet (wir testeten die Karte unter Windows 2000) rein gar nichts an zusätzlichen Optionen. Gerade letzteres ist ärgerlich, denn schon der Detonator 3 Referenztreiber von nVidia bietet deutlich mehr Optionen! Was den Kühlkörper betrifft, so wird er zwar nicht heiß aber immerhin sehr warm, was das Übertaktungspotential der Karte einschränken kann. Zudem kann man nur sehr kleine Lüfter verwenden, die wenig Durchsatz haben und sehr teuer sind. Begeisterung kann die Karte daher kaum hervorrufen, unter den VW Golfs der Grafikkarten ist sie die Basisausstattung ohne Extras. Ich hoffe wirklich, daß Elsa die Karte mit einem größeren Kühlkörper ausliefert und vernünftige Treiber auf die CD packt, das Testmuster war in dieser hinsicht sehr enttäuschend. Folglich muß die Karte durch Zuverlässigkeit und gute Leistung überzeugen!

2. zum Test

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
02.12.2016 19:02:56
by Jikji CMS 0.9.9c