Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

GMC H-80 - Alles gut durchlüftet?

Autor: doelf - veröffentlicht am 14.08.2010
s.4/12

Linke Seite und 250mm-Lüfter
Neben der Front sticht insbesondere die linke Seite des GMC H-80 ins Auge. Zur Gehäusefront hin sehen wir zwei rechteckige Elemente mit diagonal geführten Schlitzen, links daneben wurde eine quadratische Fläche als grobes Gitter ausgeführt und steht etwa einen Zentimeter hervor.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Ein großflächiger Staubschutz verwehrt uns allerdings den Blick ins Innere des Gehäuses. Der Staubschutz wurde in den äußersten Ecken des Quadrats befestigt, weiter innen sieht man vier Schrauben.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Wir entfernen das Seitenteil, welches mit zwei Daumenschrauben am H-80 befestigt ist, und sehen einen rot beleuchteten Lüfter mit 250 mm Durchmesser. Der Lüfter besitzt sieben Blätter und einen Molex-Stecker zur Stromversorgung. Wie der Staubfilter bereits vermuten lässt, saugt auch dieser Lüfter frische Luft an.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Im Vergleich zum Durchmesser fallen die Lüfterblätter recht schmal aus, einen allzu hohen Luftdurchsatz dürfen wir daher kaum erwarten. Zudem vermindert der 30 mm hohe Lüfter die maximale Bauhöhe für CPU-Kühler, so dass Modelle im Tower-Design mit 120mm-Lüfter nicht genutzt werden können.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die etwas deplatziert wirkenden, rechteckigen Kunststoffelemente sind schlicht und einfach Belüftungsschlitze. Sie wurden mit jeweils vier Schrauben am Seitenteil befestigt.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 01:01:11
by Jikji CMS 0.9.9c