Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Hoontech Digital XG, Teil 3

Die Samples könnt ihr hier downloaden (RAR-Archive)

Soundcheck - analog
Auch im digitalen Zeitalter wollen wir den Analoganschluß nicht vergessen. Hier haben wir eine leise und eine laute Passage von DAT (44.1 kHz, 16bit) eingespielt und über die Line-In Eingänge Hoontech Digital XG und die Soundblaster Live Player aufgenommen. Die RME Digi32 ist eine reine Digitalkarte und kann nicht analog aufnehmen. Die Aufnahme der Digi dient hier als Referenz.

Das erste Sample (laut) zeigt deutliche Unterschiede zwischen der digitalen und analogen Aufnahmetechnik, Unterschiede zwischen der Soundblaster Live Player und der Hoontech Digital XG fallen nicht auf.

Anders sieht es beim zweiten (sehr leisen) Sample aus. Hier wurde ein Signal langsam eingefaded. Um die Unterschiede sichtbar zu machen, wurde das Signal um 3300% vergröszlig;ert. Wie man sieht, zeigt die Hoontech Digital XG bei dieser extremen Vergrößerung ein deutlich verwascheneres Signal, was auf ein stärkeres Rauschen auf dem analogen Eingang zurückzuführen ist. Das ganze ist kaum hörbar und nur minimal, aber es ist da und hier ist die Soundblaster Live die bessere Wahl.

Soundcheck - digital

Das erste Sample, diesmal digital aufgenommen. Zwischen allen drei Testkandidaten sind keine nennenswerte Unterschiede zu finden, ob man nun die preiswerte Hoontech Digital XG, die Soundblaster Live oder eine sündhaft teure RME Digi verwendet, für die reine 2-Kanal Aufnahme macht das kaum einen Unterschied. Nur einen: während die RME Digi 32 das Signal völlig unverfälscht aufnimmt, wird das Signal sowohl von der Hoontech Digital XG als auch von der Soundblaster Live verstärkt, hier kann also die Aufnahmelautstärke eingepegelt werden. Was sich wie ein zusätzliches Feature anhört ist jedoch nur ein zusätzliches Ärgerniss, denn leicht ist die Aufnahme übersteuert und klingt durch das Clipping platt und dumpf. Hier ist also Sorgfalt angesagt, um Übersteuerungen zu vermeiden!

Als zweites digitales Sample diente ein CD-Track voller Stille. Sowohl die Hoontech Digital XG als auch die RME Digi 32 meisterten diese Prüfung und nahmen absolute Stille auf. Nicht so die Soundblaster Live Player. Über den Digtaleingang kam ein Störsignal in die Karte, das wir um den Faktor 655360 verstärkt und somit sichtbar gemacht haben. Alles ist eben relativ, selbst digitale Stille. Tragisch ist das alles nicht, aber es sollte nicht sein!

Spielkram und DVD
Unter Quake III Arena und Diablo 2 habe ich die Spieletauglichkeit der Hoontech Digital XG getestet und kann einen problemlosen Betrieb vermelden. Auch die wertvollen Quake III Benchmaks wurden durch die Karte keineswegs gebremmst! Was den Surround Klang angeht, so funktioniert die Karte prächtig. Sowohl beim Spielen als auch beim DVD gucken ist man durch die 4 Lautspreche-Anschlüssel immer mittendrin. Dank Direct Sound (3D), EAX und Sensaura Unterstützung sind hier auch keine Probleme zu erwarten.

Bewertung
Mit 139,- DM ist die Hoontech Digital XG ein Schnäppchen für all diejenigen, die ihren Heim-PC in ein kleines Tonstudio umwandeln wollen. Der Preis ist unschlagbar günstig und man bekommt sogar AES/EBU Profischnittstellen mitgeliefert. Die kleine Schäche bei der analogen Aufnahme können wir der Karte verzeihen und das Windows 2000 Problem wollen wir der Karte solange nicht zur Last legen, bis es eindeutig geklärt wurde. Mit dem Soundblaster Live Player + Digitalerweiterung oder dem Soundblaster Live Platinum kann die Hoontech Digital XG (einmal abgesehen vom Software-Paket) mithalten und ist dabei deutlich günstiger. An die Kombination Soundblaster Live Player und RME Digi 32/96 kommt sie nicht heran, aber diese liegt auch bei etwa 800,- DM! Für Windows 98 können wir die Hoontech Digital XG voll und ganz empfehlen!

1. Einleitung und Ausstattung
2. Konfiguration, Windows 2000 Probleme
3. Soundcheck und Gamecheck

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
09.12.2016 20:26:43
by Jikji CMS 0.9.9c