Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Zum Thema Destiny 2

HP 260-a105ng: Wie viel Desktop-PC bekommt man für 122 Euro?

Autor: doelf - veröffentlicht am 30.12.2016 - UPDATE: 17.01.2017
s.7/11

Benchmarks: Rendering und Raytracing

Cinebench 11.529 64-Bit
Mit dem Benchmark Cinebench 11.529 kann man die Leistung des PC im Zusammenspiel mit der professionellen 3D-Software Cinema4D testen. Wir verwenden die 64-Bit Variante dieser Software und messen die Rendering-Performance. Dabei profitiert Cinebench 11.529 insbesondere von möglichst vielen Kernen und Threads.
Cinebench 11.529 64-Bit (X Threads in CB)
Intel NUC6i3SYH
Core i3-6100U @ 2,3 GHz
8GB DDR4-2133 SC
2.77
Celeron G1620 @ 2,7 GHz
8GB DDR3-1333 DC
2.18
Athlon 5350 @ 2,05 GHz
8GB DDR3-1600 SC
2.06
A6-6400K @ 3,9-4,1 GHz
8GB DDR3-1866 DC
1.66
A4-6300 @ 3,7-3,9 GHz
8GB DDR3-1600 DC
1.56
A6-5400K @ 3,6-3,8 GHz
8GB DDR3-1866 DC
1.51
A4-5300 @ 3,4-3,6 GHz
8GB DDR3-1600 DC
1.42
A4-4000 @ 3,0-3,2 GHz
8GB DDR3-1333 DC
1.32
Sempron 3850 @ 1,30 GHz
8GB DDR3-1600 SC
1.32
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
8GB DDR3L-1600 DC
0.90
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
4GB DDR3L-1600 SC
0.81
CPULeistungsvergleich
Core i3-6100U vs Celeron J3060+241,98%
Celeron G1620 vs Celeron J3060+169,14%
Sempron 3850 vs Celeron J3060+62,96%
Nutzen wir bei Cinebench 11.529 nur einen Thread, bekommen die niedrig getakteten Kabinis ein Problem:
Cinebench 11.529 64-Bit (1 Thread in CB)
Celeron G1620 @ 2,7 GHz
8GB DDR3-1333 DC
1.12
Intel NUC6i3SYH
Core i3-6100U @ 2,3 GHz
8GB DDR4-2133 SC
1.11
A6-6400K @ 3,9-4,1 GHz
8GB DDR3-1866 DC
1.02
A4-6300 @ 3,7-3,9 GHz
8GB DDR3-1600 DC
0.99
A6-5400K @ 3,6-3,8 GHz
8GB DDR3-1866 DC
0.95
A4-5300 @ 3,4-3,6 GHz
8GB DDR3-1600 DC
0.91
A4-4000 @ 3,0-3,2 GHz
8GB DDR3-1333 DC
0.81
Athlon 5350 @ 2,05 GHz
8GB DDR3-1600 SC
0.54
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
4GB DDR3L-1600 SC
0.45
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
8GB DDR3L-1600 DC
0.44
Sempron 3850 @ 1,30 GHz
8GB DDR3-1600 SC
0.34
CPULeistungsvergleich
Core i3-6100U vs Celeron J3060+146,67%
Celeron G1620 vs Celeron J3060+148,89%
Sempron 3850 vs Celeron J3060-24,44%
Bei Cinebench 11.529 64-Bit erkämpft sich der Celeron J3060 zum zweiten Mal den vorletzten Platz, da er zumindest einen recht hohen Turbotaktrat bietet und diesen dank HPs Kühlkonzept auch dauerhaft halten kann. Der zweite Speicherriegel sorgt im Multi-Thread-Durchlauf für 11,11 Prozent mehr Leistung.
Povwin 3.7 RC7 64-Bit
Bei POV-Ray handelt es sich um einen kostenlosen Raytracer, welcher ein offizielles Benchmark-Script beinhaltet. Wir verwenden auch hier die 64-Bit Variante der Software, die sehr stark von zusätzlichen Kernen und Threads profitiert.
Povwin 3.7 RC7 64-Bit (X Threads; 1 Thread in PPS)
Intel NUC6i3SYH
Core i3-6100U @ 2,3 GHz
8GB DDR4-2133 SC
548.68
Celeron G1620 @ 2,7 GHz
8GB DDR3-1333 DC
420.35
A6-6400K @ 3,9-4,1 GHz
8GB DDR3-1866 DC
384.32
Athlon 5350 @ 2,05 GHz
8GB DDR3-1600 SC
362.46
A4-6300 @ 3,7-3,9 GHz
8GB DDR3-1600 DC
353.87
A6-5400K @ 3,6-3,8 GHz
8GB DDR3-1866 DC
343.55
A4-5300 @ 3,4-3,6 GHz
8GB DDR3-1600 DC
323.87
A4-4000 @ 3,0-3,2 GHz
8GB DDR3-1333 DC
300.96
Sempron 3850 @ 1,30 GHz
8GB DDR3-1600 SC
228.91
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
8GB DDR3L-1600 DC
159.70
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
4GB DDR3L-1600 SC
159.26
CPULeistungsvergleich
Core i3-6100U vs Celeron J3060+244,52%
Celeron G1620 vs Celeron J3060+163,94%
Sempron 3850 vs Celeron J3060+43,73%
Auch mit POV-Ray führen wir einen zweiten Messlauf durch, bei dem nur ein einzelner Thread zum Einsatz kommt:
Povwin 3.7 RC7 64-Bit (1 Thread in PPS)
A6-6400K @ 3,9-4,1 GHz
8GB DDR3-1866 DC
241.72
Intel NUC6i3SYH
Core i3-6100U @ 2,3 GHz
8GB DDR4-2133 SC
239.96
A4-6300 @ 3,7-3,9 GHz
8GB DDR3-1600 DC
229.19
A6-5400K @ 3,6-3,8 GHz
8GB DDR3-1866 DC
222.55
Celeron G1620 @ 2,7 GHz
8GB DDR3-1333 DC
211.64
A4-5300 @ 3,4-3,6 GHz
8GB DDR3-1600 DC
210.11
A4-4000 @ 3,0-3,2 GHz
8GB DDR3-1333 DC
190.37
Athlon 5350 @ 2,05 GHz
8GB DDR3-1600 SC
93.19
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
8GB DDR3L-1600 DC
80.60
HP 260-a105ng
Celeron J3060 @ 2,48 GHz
4GB DDR3L-1600 SC
80.47
Sempron 3850 @ 1,30 GHz
8GB DDR3-1600 SC
58.93
CPULeistungsvergleich
Core i3-6100U vs Celeron J3060+198,20%
Celeron G1620 vs Celeron J3060+163,00%
Sempron 3850 vs Celeron J3060-26,77%
Povwin 3.7 RC7 64-Bit verhält sich ähnlich wie Cinebench und auch diesmal kann sich der Celeron J3060 im Single-Thread-Duchlauf auf den vorletzten Platz schieben. Das zweite Speichermodul bringt indes keine nennenswerten Vorteile. Allerdings unterstreichen die beiden Tests auch deutlich, dass solche Software auf dem HP 260-a105ng völlig fehl am Platz ist.
Bevor wir zu den Spielen kommen, ziehen wir noch schnell ein Zwischenfazit: Im Schnitt war der Core i3-6100U bisher um 263,1 Prozent, der Celeron G1620 um 110,9 Prozent und der Sempron 3850 um 39,5 Prozent schneller als der Celeron J3060 im HP 260-a105ng. Ja, liebe Leser, heute entdecken wir den Pfad der Langsamkeit. Ganz ruhig lassen wir das Jahr ausklingen und auch bei den folgenden Spielen wird keine Hast aufkommen - versprochen!
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
21.09.2017 21:44:18
by Jikji CMS 0.9.9c