Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

3 HTPC-Gehäuse für ATX und Micro-ATX Mainboards - 6/24
22.05.2006 by Jan Philip und doelf
Der komplette Artikel als Druckversion

Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Der Einbau der Hardware #2
Das Mainboard kann nach dem Eindrehen mehrerer Abstandshalter fixiert werden, auch beim Netzteil und den Erweiterungskarten läuft die Montage wie bei einem Standardgehäuse ab. Ungewöhnlich ist nur, daß das Netzteil nicht neben der CPU sondern in Nachbarschaft der PCI Steckplätze verbaut wird.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Um die Fernbedienung und das Display nach dem Aufbau auch nutzen zu können, muß man diese per USB anschließen. Dabei steht einem ein normaler USB-Stecker zur Verfügung, dessen Kabel aus dem Gehäuse herausgeführt und auf der Rückseite in eine USB-Buchse des Mainboards gesteckt werden muß. Sinnvoller scheint uns der Anschluß an einen internen USB-Header auf dem Mainboard, ein passender Adapter liegt dem Gehäuse bei.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Zur Stromversorgung des Displays - und damit wir den HTPC vom Sofa aus per Fernbedienung einschalten können - muß man einen Adapter zwischen den ATX-Stromanschluß des Mainboards und den Stromstecker des Netzteiles einstecken. Dieser Adapter eignet sich sowohl für 20-polige, als auch für den 24-polige Stromanschlüsse.

Damit der Einschaltimpuls von der Fernbedienung auch das Mainboard erreicht, wird der Stecker des Einschaltknopfes mit dem Frontmodul verbunden und dann ein weiteres Kabel vom Frontmodul zum Mainboard geführt. Nach dem Anschluss der IDE-Kabel und Stromstecker hat man den Einbau der Hardware erfolgreich abschlossen. Abgesehen von der Einbindung des Displays unterscheidet sich der Zusammenbau des Silverstone La Scala SST-LC20S-M kaum von dem eines normalen Desktop PCs.


Fotostrecke mit weiteren und größeren Fotos...

Die Luftführung des LC20M ähnelt im wesentlichen einem auf die Seite gedrehten Midi-Tower und ist dementsprechend effektiv. Zwischen Gehäusefront und den Festplattenkäfigen kann man zwei 92 mm Lüfter anbringen, welche die maximal sechs möglichen Platten optimal kühlen. Die Lufteinlässe hierfür befinden sich im Boden vorne unter der Front. Die Luft, die man an dieser Stelle sinnvollerweise ansaugen sollte, wird auf der Rückseite über zwei 80 mm Lüfter aus dem Gehäuse geführt, ein weiterer 80 mm Lüfter führt die Luft zur Seite hin ab. Somit sollte sich auch ein SLI/Corssfire-System mit Dualcore-Prozessor in diesem Gehäuse problemlos betreiben lassen.

Für den Radiator einer möglichen Wasserkühlung sehen wir leider keinen Platz, von daher müsste dieser extern aufgestellt werden. Falls man eine passive Variante wie den Cape Cora oder Innovatek Konvekt-O-Matik verwendet, lässt sich sicher ein leises System aufbauen. Dieses Gehäuse kann von oben und von der Seite zugestellt werden, was im Wohnzimmer oder im HiFi-Rack ja durchaus vorkommen kann. Solange man die Rückseite sowie die Front für den Lufttransport frei läßt, sollte es keine Probleme in Hinblick auf die Kühlung geben.

Weiter: 7. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Display und Fernbedienung

1. Einleitung und Übersicht
2. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Lieferumfang
3. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Außen #1
4. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Außen #2
5. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Einbau #1
6. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Einbau #2
7. Silverstone La Scala SST-LC20S-M: Display und Fernbedienung
8. 3R Systems HT1100: Lieferumfang
9. 3R Systems HT1100: Außen #1
10. 3R Systems HT1100: Außen #2
11. 3R Systems HT1100: Einbau #1
12. 3R Systems HT1100: Einbau #2
13. 3R Systems HT1100: Einbau #3
14. 3R Systems HT1100: Display und Fernbedienung
15. Cooler Master CM260: Lieferumfang
16. Cooler Master CM260: Außen #1
17. Cooler Master CM260: Außen #2
18. Cooler Master CM260: Einbau #1
19. Cooler Master CM260: Einbau #2
20. Cooler Master CM260: Einbau #3
21. Cooler Master CM260: Display und Fernbedienung
22. Soundgragh iMON: Software #1
23. Soundgragh iMON: Software #2
24. Fazit

Diesen Testbericht diskutieren...

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
10.12.2016 15:48:13
by Jikji CMS 0.9.9c