Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Icy Dock SSD Xpander - Die Streckbank für Solid-State-Drives

Autor: doelf - veröffentlicht am 01.09.2011
s.5/7

Benchmarks: SATA II
Kommen wir nun zu den Leistungsmessungen, wobei wir uns zunächst an die Empfehlungen von Icy Dock halten und auf ein SATA-II-Gespann aus Intels X25-M 80GB und einer Festplatte vom Typ Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB setzten. Die Leistungsmessung wurde mit der Software SiSoft Sandra 2011b (17.25) und HDTune Pro 4.61 vorgenommen. Da Icy Docks SSD Xpander mit festen Partitionen arbeitet, mussten wir unsere Messungen auf diese Partitionen auslegen, satt einen Leistungsindex für das komplette Laufwerk zu erstellen.

SiSoft Sandra 2011b:
Leserate (Blocksize = 1 MB) gepuffert, sequentiell, zufällig in MB/s
Intel X25-M 80GB
Einzelbetrieb
201.74
260.79
204.40
Icy Dock SSD Xpander
Hybrid-Partition
180.22
179.59
74.43
Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB
Einzelbetrieb
235.26
119.47
61.65
Icy Dock SSD Xpander
Daten-Partition
225.00
96.61
48.65

Intels X25-M 80GB erreicht im Einzelbetrieb eine sequentielle Leseleistung von gut 260 MB/s und kommt beim gepufferten und zufälligen Lesen immerhin über 200 MB/s. Die Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB durchbricht nur gepuffert die 200-MB/s-Marke, ihre sequentielle Leserate beläuft sich auf 119,47 MB/s und beim Zufallslesen notieren wir magere 61,65 MB/s. Die Daten-Partition des Hybrid-Laufwerks ist verglichen mit dem Einzelbetrieb der Festplatte nochmals langsamer: Gepuffert fehlen ihr 10,26 MB/s, beim sequentiellen Lesen sind es 22,86 MB/s und beim zufälligen Lesen 13,00 MB/s.

Die Hybrid-Partition liest gepuffert mit 180,22 MB/s, das sind 21,52 MB/s weniger als beim Solid-State-Drive sowie 55,04 MB/s weniger als bei der Festplatte. Für die Praxis sind allerdings die sequentiellen und zufälligen Leseraten interessante. Beim sequentiellen Lesen kommt die Hybrid-Partition auf 179,59 MB/s und ist damit um 60,12 MB/s schneller als Samsungs Spinpoint F1 HD502IJ 500GB im Einzelbetrieb, zugleich bleibt die Hybrid-Partition um 81,20 MB/s hinter dem Solid-State-Drive zurück. Von einer SSD-änlichen Leistung kann also kaum die Rede sein. Noch enttäuschender sind die Zufallswerte, denn hier ist der Verbund nur um 12,78 MB/s schneller als die Festplatte, zugleich aber um 129,97 langsamer als Intels X25-M 80GB.

SiSoft Sandra 2011b:
Schreibrate (Blocksize = 1 MB) gepuffert, sequentiell, zufällig in MB/s
Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB
Einzelbetrieb
149.94
118.91
63.06
Icy Dock SSD Xpander
Hybrid-Partition
99.70
99.54
85.79
Icy Dock SSD Xpander
Daten-Partition
121.77
94.61
51.13
Intel X25-M 80GB
Einzelbetrieb
68.04
69.23
74.18

Die Schreibleistung von Intels X25-M 80GB fällt mit ca. 70 MB/s recht bescheiden aus, denn bei kleinen Solid-State-Drives werden weniger Flash-Chips verbaut und der Controller kann weniger Kanäle zum parallelen Schreiben verwenden. Gerade bei MLC-Speicher macht sich dies deutlich bemerkbar. Samsungs Spinpoint F1 HD502IJ 500GB schreibt gepuffert mit 149,94 MB/s sowie sequentiell mit 118,91 MB/s und ist somit deutlich schneller, nur beim Zufallsschreiben hat die Festplatte mit 63,06 MB/s das Nachsehen. Die Daten-Partition des Icy Dock SSD Xpander ist abermals etwas langsamer als die Festplatte im Einzelbetrieb.

Die Hybrid-Partition erweist sich diesmal als guter Kompromiss, da es ihr gelingt, die Schwächen der beiden Einzelgeräte auszubügeln. Beim gepufferten Schreiben ist die Hybrid-Partition um 31,66 MB/s schneller als das Solid-State-Drive, bleibt allerdings auch 50,24 MB/s hinter der Festplatte zurück. Wird sequentiell geschrieben, übertrifft der Laufwerksverbund Intels X25-M 80GB um 30,31 MB/s, während der Rückstand auf die Festplatte auf 19,37 MB/s geschmolzen ist. Besonders gut macht sich die Hybrid-Partition beim Zufallsschreiben und schlägt das Solid-State-Drive um 11,61 MB/s und die Festplatte sogar um 22,73 MB/s.

SiSoft Sandra 2011b: Zugriffszeit in ms (geringere Werte sind besser)
Intel X25-M 80GB
Einzelbetrieb
1.000
Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB
Einzelbetrieb
7.850
Icy Dock SSD Xpander
Hybrid-Partition
7.900
Icy Dock SSD Xpander
Daten-Partition
10.180

Die extrem kurze Zugriffszeit des Solid-State-Drives geht bei der Koppelung mit der Festplatte leider verloren. Wir sehen für die Hybrid-Partition in etwa die gleichen Werte wie für die einzelne Festplatte. Besonders träge reagiert die Datenpartition, welche sich allerdings auch im langsameren Bereich der Festplatte befindet.

Womit wir auch zu abschließenden Frage kommen: Bremst Icy Docks SSD Xpander die Daten-Partition im Vergleich zum Einzelbetrieb der Festplatte aus? Die Ergebnisse von SiSoft Sandra lassen dies zwar vermuten, doch im Gegensatz zu einem Solid-State-Drive verliert eine Festplatte zur Mitte hin an Leistung und die schnellsten Bereiche der Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB werden ja von der Hybrid-Partition genutzt.

HDTune Pro 4.61: Sequentielles Lesen Außen, Mitte, Innen in MB/s
Intel X25-M 80GB
Einzelbetrieb
218.684
218.894
218.854
Icy Dock SSD Xpander
Datenträgerverbund
167.854
95.165
65.544
Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB
Einzelbetrieb
119.706
95.164
65.544

Wir greifen zu HDTune Pro 4.61 und messen die sequentielle Leserate an drei Stellen der Datenträger: Außen, in der Mitte und Innen. Für Intels X25-M 80GB haben diese Begriffe keine Bedeutung, denn dieses Flash-Laufwerk verwendet Chips und keine Magnetscheiben. Betrachten wir das Hybrid-Laufwerk, so sehen wir nur im Außenbereich einen Unterschied zur Samsung Spinpoint F1 HD502IJ 500GB im Einzelbetrieb. Der Außenbereich entspricht der Hybrid-Partition, welche vom Solid-State-Drive profitiert, während die Daten-Partition exakt so schnell arbeitet wie die einzelne Festplatte.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2017 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
22.01.2017 09:13:15
by Jikji CMS 0.9.9c