Sprache
 
ChineseJapaneseKoreanTürkRussianNederlandsDanskPortuguesEnglishFrançaiseEspañolItaliano
Hinweis: Die Übersetzung dieser Webseite erfolgt automatisiert über translate.google.com, beim Klick auf die Flaggen werden Daten an Google übertragen. Mehr hierzu unter Datenschutz.
Werbung
Für Spieler: Gaming-Notebooks mit AMD Ryzen 9 4900H


Sparschwein: Intel Core i5-3470T, ein Ivy Bridge mit 35 Watt

Autor: doelf - veröffentlicht am 20.11.2012
s.3/19
Die Testsysteme
Als Hauptplatine verwenden wir das kürzlich von uns getestete MSI Z77A-GD65 auf Basis des Chipsatzes Intel Z77. Bereits in den Tests des Intel Core i5-3570K und des Intel Core i7-3770K hatte sich dieses Mainboard als äußerst stabil und unproblematisch erwiesen.
Die übrige Hardware reduzieren wir auf das Minimum: Eine SATA-Festplatte und eine Grafikkarte des Typs MSI N570GTX Twin Frozr II/OC (NVIDIA GeForce GTX 570):
Konfiguration für Intels Core i5-3470T, Core i5-3570K und Core i7-3770K:
Konfiguration für Intels Core i7-3960X:
Konfiguration für Intels Core i7-2700K, Core i7-2600K, Core i3-2100, Core i3-2100T:
Konfiguration für Intels Core i7 870:
Konfiguration für Intels Core i7-990X und Core i7 965X:
Konfiguration für AMDs Phenom II X6 1100T Black Edition und Phenom II X4 840:
Konfiguration für AMD A6-3650:
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2020 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ] Impressum & Kontakt ] [ Datenschutz ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
29.09.2020 03:58:02
by Jikji CMS 0.9.9e