Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intels Sandy Bridge: Core i5 2500K und Core i7 2600K im Test

Autor: doelf - veröffentlicht am 03.01.2011 - Letztes Update: 25.02.2011
s.3/38

Die Mobil-Prozessoren
Wer nun gedacht hat, die Namensgebung bei den Desktop-Prozessoren sei ein wenig verwirrend, sollte nun tief durchatmen. Ohne einen Kompass oder eine Übersichtstabelle steht man bei Intels neuen Mobil-CPUs im Wald und sieht vor lauter Zahlen und Ziffern keinen Baum mehr. Insbesondere bei den i7-Varianten herrscht ein absolutes Chaos:

  • Ein Core i7 besitzt zwei oder vier Kerne, beherrscht HyperThreading, hat 4, 6 oder 8 MByte L3-Cache und bietet Turbostufen.
  • Ein Core i5 besitzt zwei Kerne, beherrscht HyperThreading, hat 3 MByte L3-Cache und bietet Turbostufen.
  • Ein Core i3 besitzt zwei Kerne, beherrscht HyperThreading, hat 3 MByte L3-Cache aber keine Turbostufen.

Die folgende Tabelle zeigt die CPU-Parameter der neuen Mobil-Prozessoren auf:

CPU Takt
in GHz
Kerne
Threads
L3
in MB
TDP
in W
Preis
in US$
Core i7-2920XM 2,5-3,5 4/8 8 55 1096
Core i7-2820QM 2,3-3,4 4/8 8 45 568
Core i7-2720QM 2,2-3,3 4/8 6 45 378
Core i7-2635QM 2,0-2,9 4/8 6 45 k.A.
Core i7-2630QM 2,0-2,9 4/8 6 45 k.A.
Core i7-2620M 2,7-3,4 2/4 4 35 346
Core i7-2649M 2,3-3,2 2/4 4 25 346
Core i7-2629M 2,1-3,0 2/4 4 25 311
Core i7-2657M 1,6-2,7 2/4 4 17 317
Core i7-2617M 1,5-2,6 2/4 4 17 289
Core i5-2540M 2,6-3,3 2/4 3 35 266
Core i5-2520M 2,5-3,2 2/4 3 35 225
Core i5-2410M 2,3-2,9 2/4 3 35 k.A.
Core i5-2537M 1,4-2,3 2/4 3 17 250
Core i3-2310M 2,1 2/4 3 35 k.A.

Es ist uns ein Rätsel, warum Intel im Mobilsegment darauf verzichtet hat, eine klare Trennung von Dual- und Quad-Core-CPUs vorzunehmen. Es hätte sich geradezu angeboten, die Doppelkerne als i5 einzustufen und das Prädikat i7 auf die Vierkern-Modellen zu beschränken.

Die zweite Tabelle fasst die Grafikeigenschaften der neuen Mobil-Prozessoren zusammen:

CPU Kennung Shader 2D-Takt
in MHz
3D-Takt
in MHz
Preis
in US$
Core i7-2920XM HD 3000 12 650 1300 1096
Core i7-2820QM HD 3000 12 650 1300 568
Core i7-2720QM HD 3000 12 650 1300 378
Core i7-2635QM HD 3000 12 650 1200 k.A.
Core i7-2630QM HD 3000 12 650 1100 k.A.
Core i7-2620M HD 3000 12 650 1300 346
Core i7-2649M HD 3000 12 500 1100 346
Core i7-2629M HD 3000 12 500 1100 311
Core i7-2657M HD 3000 12 350 1000 317
Core i7-2617M HD 3000 12 350 950 289
Core i5-2540M HD 3000 12 650 1300 266
Core i5-2520M HD 3000 12 650 1300 225
Core i5-2410M HD 3000 12 650 1200 k.A.
Core i5-2537M HD 3000 12 350 900 250
Core i3-2310M HD 3000 12 650 1100 k.A.

Im Gegensatz zum Desktop-Segment hat Intel jeden Mobil-Prozessor mit dem schnelleren HD-3000-Kern ausgestattet, wodurch eine diskrete Grafiklösung überflüssig werden soll. Während Spieler dennoch auf einen dedizierten Grafikchip achten werden, bietet der HD 3000 noch einen ganz anderen Vorteil: Da er die CPU-Kerne beim Umwandeln von Videos deutlich entlastet, verlängert er die Akkulaufzeit des Laptops.

Weiter zu Seite 4 von 38

Inhaltsverzeichnis:
  1. Grundzüge der Generation "Sandy Bridge"
  2. Die Desktop-Prozessoren
  3. Die Mobil-Prozessoren
  4. Transistoren, Cache und AVX
  5. Turbo Boost 2.0
  6. Multiplikator, Basistakt und Chipsätze
  7. Die Grafikkerne, Quick Sync Video
  8. Vergleichs-Prozessoren und Testsysteme

    Benchmarks: Synthetisch
  9. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Arithmetik
  10. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Multimedia
  11. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Kryptographie
  12. Benchmarks: SiSoft Sandra 2011b Arbeitsspeicher

    Benchmarks: Anwendungen
  13. Benchmarks: Cinebench 11.5 64-Bit
  14. Benchmarks: Cinebench 10 64-Bit
  15. Benchmarks: POV-Ray 3.7b34 64-Bit
  16. Benchmarks: 7-Zip 9.10 Beta
  17. Benchmarks: WinRAR 3.91
  18. Benchmarks: DivX 7.2.1
  19. Benchmarks: Windows Movie Maker
  20. Benchmarks: Audacity 1.3.10

    Benchmarks: 3D/Spiele
  21. Benchmarks: Street Fighter IV (1280x1024, kein AA)
  22. Benchmarks: Street Fighter IV (1920x1200, 8xAA)
  23. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1280x1024, kein AA)
  24. Benchmarks: Tom Clancy's HAWX (1920x1200, 8xAA)
  25. Benchmarks: Colin McRae DiRT 2 (1280x1024, kein AA)
  26. Benchmarks: Colin McRae DiRT 2 (1920x1200, 8xAA)
  27. Benchmarks: Far Cry 2 (1280x1024, kein AA)
  28. Benchmarks: Far Cry 2 (1920x1200, 8xAA)

    Stromverbrauch, Übertakten:
  29. Stromverbrauch: Idle
  30. Stromverbrauch: Last
  31. Übertakten: CPU-Kerne
  32. Übertakten: CPU-Kerne, Benchmarks
  33. Übertakten: Grafikkern
  34. Übertakten: Grafikkern, Benchmarks
  35. CPU-Kühler: Intel DHA-A
  36. CPU-Kühler: Intel DHX-B

    Fazit:
  37. Fazit
  38. Nachtrag: Intels Chipsatz-Rückruf
Mehr zum Thema:

Angebote von Amazon
Intel Core i7 2600K
Intel Core i5 2500K
Core i7 870
Phenom II X6 1100T

Angebote von eBay
Intel Core i7 2600K
Intel Core i5 2500K
Core i7 870
Phenom II X6 1100T

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
04.12.2016 19:22:36
by Jikji CMS 0.9.9c