Nachrichten
Artikel
Mitmachen
Shop
Kontakt
Sprache
 
Neu von MSI

Intel DH67BL und ECS H67H2-M - Intels Sandy Bridge mit Grafik

Autor: doelf - veröffentlicht am 24.01.2011 - Letztes Update: 01.02.2011
s.18/28

Street Fighter IV
Obwohl Capcom die Windows-Version von Street Fighter IV erst im Juli 2009 auf den Markt gebracht hat, ist auch bei diesem klassischen Prügelspiel nichts von DirectX 10 zu sehen. Die comic-artige Grafik ist zwar durchaus gelungen aber anspruchslos. Beim offiziellen Benchmark von Street Fighter IV laufen insgesamt vier Tests. Drei davon sind typische Kämpfe und der vierte ist eine Ansicht verschiedener Kämpfer, die im Kreis stehen, während die Kamera diese umfährt.

Um die Turbo-Stufen voll ausschöpfen zu können, waren EIST und die C-States aktiviert. Bei Windows 7 und Vista ist das Energieprofil "Ausbalanciert" die Voreinstellung. Wir haben zusätzlich Vergleichswerte mit der Einstellung "Höchstleistung" genommen. Wie üblich verwenden wir unsere Radeon HD 4870 X2, zudem geben wir die Ergebnisse des integrierten Grafikkerns unter Verwendung des Energieprofils "Höchstleistung" an.

Street Fighter IV in fps (1280x1024, kein AA, kein AF, hoch/max)
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
331.97
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
331.47
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
331.21
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
331.08
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
331.07
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
331.01
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
320.98
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
320.75
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Intel HD 3000
29.12
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Intel HD 3000
28.84

Abgesehen vom ECS P67H2-A, welches offenbar durch seinen Hydra-Chip ausgebremst wird, liegen alle Mainboards auf dem selben Niveau. Weder der Chipsatz noch der Speichertakt oder das Energieprofil wirken sich auf die Framerate aus. Intels integrierter Grafikkern verfehlt knapp die 30 fps und damit auch das absolute Minimum, um Street Fighter IV mit den gewählten Einstellungen spielen zu können.

Im zweiten Durchlauf von "Street Fighter IV" steigern wir die Auflösung auf 1920 x 1200 Bildpunkte und schalten die achtfache Kantenglättung ein:

Street Fighter IV in fps (1920x1200, 8x AA, 16x AF, hoch/max)
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
162.94
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
162.79
Intel DP67BG
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
162.54
ECS H67H2-M
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
162.27
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Ausbalanciert
162.08
Intel DH67BL
DDR3-1066CL7
Energie: Höchstleistung
161.28
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Ausbalanciert
157.58
ECS P67H2-A
DDR3-1333CL9
Energie: Höchstleistung
157.27

Auch Kantenglättung und eine hohe Auflösung ändern nichts daran, dass wir wieder einen klaren Rückstand des ECS P67H2-A sehen. Die übrigen Mainboards liegen wieder eng beisammen. Auf den Test des integrierten Grafikkerns haben wir diesmal verzichtet, denn abgesehen von dessen totaler Überforderung hätten wir nichts weiter feststellen können.

Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
© Copyright 1998-2016 by Dipl.-Ing. Michael Doering. [ Nutzungsbedingungen ]
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]

Ihr Homepage-Baukasten von Wix.

Einfach.
Schnell.
Ohne Vorkenntnisse.
Au-Ja Testurteil:
Sehr Gut
Diese Werbefläche wurde deaktiviert. Damit geht Au-Ja.de eine wichtige Einnahmequelle verloren.

Werbung erlauben ]
generated on
06.12.2016 15:16:14
by Jikji CMS 0.9.9c